Margott Schürings "Das Mysterium von Michael Jackson und Sathya Sai Baba"

Nach unten

Margott Schürings "Das Mysterium von Michael Jackson und Sathya Sai Baba"

Beitrag  Cherub am Fr Dez 04, 2009 9:45 pm

Hallo Leute,

ich wollte schnell ein paar Zeilen zu o.g. Buch einbringen.
Allerdings muss ich dazu sagen, daß ich es noch nicht komplett gelesen habe. Es war lange Zeit vergriffen, aber nun ist es wieder erhältlich und ich kann es nur jedem empfehlen, der ein wenig mehr über die tiefen Dimensionen von Michael Jacksons Seele erfahren möchte. Es handelt sich hier nicht um eine Biographie. Sondern die Autorin liefert quasi eine tiefenpsychologische Analyse von Michaels Gedankengängen und der Dimensionen, die seine Seele ausmachen - anhand seiner eigenen Aussagen (Songtexte, Zitate aus "Moonwalk" und "Dancing the dream"). Endlich einmal ein Werk, daß weit weit abseits von all dem Kram ist, womit in den letzten Monaten einfach nur Geld gescheffelt worden ist. Ernst zu nehmendes Interesse findet hier eine wahre Fundgrube:-)))

Ich habe natürlich auch so einiges an Büchern durchgebracht, letztlich bin ich aber bei Sekundärliteratur immer ein wenig vorsichtig. Ich komme immer wieder dahin zurück mich an dem zu orientieren, was im Original Michael zu zuordnen ist. Das bleiben dann in erster Linie seine Songtexte, seine Bücher "Moonwalk" (wobei das ja auch von Ghostwritern verfasst sein soll) und "Dancing the dream" sowie seine Reden und Interviews. Bei den Tapes von dem jüdischen Rhabbi bin ich noch zwiespältig, weil Michael einer Veröffentlichung nicht mehr zustimmen konnte und man einfach nicht weiß, was davon wirklich gesagt worden ist und was nicht. Nun ja, da muss sich halt jeder seine eigene Meinung zu bilden.

Ok, zurück zu Margott Schürings, denn genau zu diesem Thema habe ich eine schöne Stelle heute gelesen.
(...) Fast sechs Milliarden Menschen kennen Michael Jackson und doch haben nur eine Hand voll einen Schimmer seiner Botschaft erfasst und wissen, was ihn bewegt, was er vermittelt und was seine Kunst bedeutet (...) nur sehr wenige kennen seine Liedtexte und Filme, noch weniger kennen sein Buch "Moonwalk" und seine Gedichte und Gedanken mit dem Titel "Dancing the dream". (...) Wer hat Michael Jackson wirklich zugehört und die Tiefe seiner Botschaft verstanden? Wozu brauchen wir noch mehr Informationen? Wer tatsächlich an Erkenntnis und nicht an Tratsch interessiert ist, der hat genügend Material vorliegen.(...)

Also, ich bin schon gespannt, was in dem Buch sonst noch alles auf mich wartet.

Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen Start in ein strahlendes WE.

Love & Peace
Gaby
avatar
Cherub

Anzahl der Beiträge : 4370
Anmeldedatum : 25.10.09
Alter : 48
Ort : Warstein-NRW

Nach oben Nach unten

Re: Margott Schürings "Das Mysterium von Michael Jackson und Sathya Sai Baba"

Beitrag  ruth am Fr Dez 04, 2009 11:09 pm

Gaby-Möhne schrieb:the dream").

Ok, zurück zu Margott Schürings, denn genau zu diesem Thema habe ich eine schöne Stelle heute gelesen.
(...) Fast sechs Milliarden Menschen kennen Michael Jackson und doch haben nur eine Hand voll einen Schimmer seiner Botschaft erfasst und wissen, was ihn bewegt, was er vermittelt und was seine Kunst bedeutet (...) nur sehr wenige kennen seine Liedtexte und Filme, noch weniger kennen sein Buch "Moonwalk" und seine Gedichte und Gedanken mit dem Titel "Dancing the dream". (...) Wer hat Michael Jackson wirklich zugehört und die Tiefe seiner Botschaft verstanden? Wozu brauchen wir noch mehr Informationen? Wer tatsächlich an Erkenntnis und nicht an Tratsch interessiert ist, der hat genügend Material vorliegen.(...)

Hi, Gaby,
von dem Buch habe ich noch nichts gehört. Wann ist es denn zuerst erschienen.
Und, zu dem Zitat oben: Ganz so sieht es wohl nicht (mehr) aus, oder?

Ebenfalls ein schönes Wochenende
avatar
ruth

Anzahl der Beiträge : 661
Anmeldedatum : 05.11.09

Nach oben Nach unten

Re: Margott Schürings "Das Mysterium von Michael Jackson und Sathya Sai Baba"

Beitrag  Cherub am Sa Dez 05, 2009 9:53 am

Hey Ruth,

also das Buch erschien zum ersten Mal 1999.
Jetzt ist gerade aktuell die zweite Auflage herausgekommen.

Nun ja, Frau Schürings kennt wohl FttF nicht - daher ihre eklatante Fehleinschätzung der "Massen", die Michael verstanden haben und immer noch verstehen und verstehen werden:-))

Alles Liebe sendet Dir
Gaby
avatar
Cherub

Anzahl der Beiträge : 4370
Anmeldedatum : 25.10.09
Alter : 48
Ort : Warstein-NRW

Nach oben Nach unten

Re: Margott Schürings "Das Mysterium von Michael Jackson und Sathya Sai Baba"

Beitrag  rosi am Sa Dez 05, 2009 11:56 am

Ich mag solche psychologischen Ferndiagnosen nicht - es ist schon schwierig genug, Lektüre über Michael zu finden, die glaubhaft seine Lebenseinstellung und sein Leben schildert.
Liebe Grüße
Rosi
avatar
rosi

Anzahl der Beiträge : 1282
Anmeldedatum : 15.10.09
Alter : 59
Ort : Offenbach/Main

Nach oben Nach unten

Re: Margott Schürings "Das Mysterium von Michael Jackson und Sathya Sai Baba"

Beitrag  Cherub am So Dez 06, 2009 12:07 pm

So...

ich habe heute Nacht das Buch gelesen und kann nun noch ein paar Ergänzungen einfließen lassen.
Es ist zwar nur das erste Lesen gewesen und sicherlich wird demnächst noch eine intensivere Bearbeitung folgen - es sind einfach viele Passagen, die intensiver reflektiert werden müssen, um sie wirklich verinnerlichen zu können. Aber das nur am Rande.

Also, jetzt würde ich sagen, daß der Titel des Buches etwas ungenau oder verwirrend gewählt ist.
Es handelt sich weniger um eine ausschließliche Analyse von Michaels Seelenstruktur, als vielmehr um die Struktur und Dimensionen der menschlichen Seele als solche und deren Entwicklungspotential, hier im irdischen Leben. Das Ganze wird dann exemplarisch anhand von Michael Jackson und Sai Baba erläutert.
Sehr sehr interessant - sicherlich für jeden, der an der Weiterentwicklung seines Geistes und der Seele interessiert ist- und das ist ja auch völlig unabhängig davon, ob man nun ein Michael-Fan ist oder nicht. Wobei gerade diejenigen, die mit Michael nicht so viel anfangen können hier eine Chance hätten seine Botschaft (die ja universell ist) - unabhängig von seinem Megastar-Status - zu begreifen. Ob sich allerdings viele Menschen zu diesem Buch "verirren" weiß ich nicht.
Ich bin froh, es zu haben und empfehle es jedem.

Ich möchte Euch noch ein paar Zeilen mit auf den Weg geben, die mich berührt haben.

(...) Nur wenige Menschen verstehen die Bedeutung vereinten Handelns, Denkens und Fühlens für die Transformation der Welt. Die Kraft für eine Veränderung geht von der Quelle der Liebe und der Konzentration dieser Liebesenergie aus. Wenn die Energie zerstreut wird, ist ihre Wirksamkeit beschränkt, wie wir am Beispiel der Sonnenstrahlen sehen, die in alle Richtungen scheinen und uns Wärme und Licht spenden, uns jedoch nicht verbrennen. Erst dann, wenn die Sonnenstrahlen konzentriert und fokussiert sind, d.h., auf einen Punkt gerichtet werden, ist die resultierende Kraft so stark, dass sie eine Flamme oder ein Feuer entfachen können. Das gleiche Prinzip gilt für die Kraft der Gedanken und Gefühle, die wir aussenden. (...) Praktizierte Einheit kann die ganze Welt verändern - in kürzester Zeit. Das Entscheidende für das Resultat ist nicht die Dauer, die eine Kraft wirkt, sondern die Intensität der Kraft. (...) Seite 120

(...) Die moderne Informationstechnologie eröffnet die Möglichkeit, das Bewußtsein unzähliger Menschen zur gleichen Zeit am gleichen Ort auf das Gleiche auszurichten. Wenn diese Menschen nicht nur passive Zuschauer wären, sondern dazu bewegt werden könnten, sich aktiv mental daran zu beteiligen, erhebende Gedanken und heilende Gefühle auf Krankheit und Leid zu richten, dann entstünde eine unbeschreibliche geistige Kraftlawine, die eine Veränderung des Bewußtseins und der Heilung der Welt bewirken könnte. Dann hätten wir die Möglichkeiten des Fortschritts zum Wohle der Menschheit und des Planeten genutzt und nicht missbraucht - wie so oft in der Vergangenheit. (...) Seite 123

(...) Michael praktiziert das, wozu der Mensch sich auf dieser Erde inkarniert hat. Er hält an seiner Vision der Einheit fest und verfolgt sein Ziel, das Bewußtsein der Menschen auf das Einssein zu lenken trotz aller Widerstände, Anfeindungen, Verschmähungen.
"Heute stehen wir zusammen auf der ganzen Welt, verbunden durch ein gemeinsames Ziel, den Planeten wieder in einen Himmel der Liebe, des Verständnisses und der Weisheit zu verwandeln. Niemand darf leiden, vor allem nicht die Kinder. Diesmal müssen wir es schaffen. Dies ist für die Kinder der Welt."
Mit diesen Worten leitet Michael Jackson zu seinem Lied "Heal the world" über, das er am 31.01.1993 in Pesadena Kalifornien anlässlich des Super-Bowl live vor 133 Millionen Zuschauern an den Fernsehgeräten in der ganzen Welt singt.
Wer nicht die Gelegenheit hatte, dieses Ereignis live zu verfolgen, kann sich ein Bild der transformierenden Kraft des Ereignisses machen, wenn er das Video anschaut. Wer bereits mit dem Herzen zu sehen gelernt hat, wird sicherlich Tränen der Zuversicht, Der Hoffnung und des Mitgefühls aufsteigen spüren. (...) Seite 118

(...) Wenn Michael Jacksons Fans zu Freunden werden und seinem Ideal folgen - statt ihrem Idol -, wenn sie aktive Mitarbeiter bei der gigantischen Aufgabe der Transformation des Planeten Erde werden, dann haben sie die Botschaft und sich selbst erkannt.
Michaels Fans müssen verstehen, daß ihrem Vorbild und Idol nicht damit gedient ist, wenn sie dessen Person anhimmeln und sie vergöttern, seiner Botschaft und seinem Ideal jedoch nicht gewahr sind. (...) Wer mit Äußerlichkeiten beschäftigt ist, ist für die Macht der Liebe verschlossen. (...) Seite 180

Zu guter Letzt noch

10 Dinge, die du tun kannst

1. Sei dankbar!
Bedanke dich für das, was die Welt dir jeden Tag gibt.
Die Luft, die du atmest, die Nahrung, die du zu dir nimmst, das Wasser, das du trinkst.
Versuche dir einmal täglich der einfachen Tatsache bewusst zu sein, dass die Welt dich erhält.

2. Bilde dich!
Bilde dich fortlaufend, während du durch das Leben gehst.
Lerne so viel wie möglich über dich und andere.
Das Leben ist eine Reise, die von Ideen bereichert wird und der Fähigkeit, sie anderen mitzuteilen.

3. Meditiere!
Die Welt beginnt in deinem Inneren.
Nimm dir jeden Tag einige Minuten, um dich zu beruhigen.
Höre deiner inneren Stimme zu.
Wisse, das du mit dem Universum als ganzem verbunden bist.

4. Praktiziere Gewaltlosigkeit!
Gewalt entsteht, wenn Menschen sich voneinander getrennt fühlen.
Wisse, das du jeden Tag auf viele Weisen mit der Totalität des Planeten verbunden bist.
Arbeite, um Lösungen zu finden, die dem Wohl des Ganzen dienen.

5. Achte die Natur!
Der Planet ist ein intelligenter Organismus.
Er denkt. Er fühlt. Er weiß.
Achte die Natur und die Natur wird dich achten.

6. Recycle!
Wir haben diese Welt nicht geerbt.
Wir leihen sie von der Zukunft aus.

7. Sprich die Dinge an!
Wenn du eine Ungerechtigkeit siehst, sage etwas.
Oftmals ist Schweigen das größere Übel.

8. Reise!
Die Welt zu sehen öffnet deinen Geist für die Vielfalt der Kulturen und Gebräuche.
Durch Reisen wirst du dir bewußt, dass wir diese Welt mit den Menschen aller Nationen teilen.

9. Diene!
Dienst am Nächsten beginnt zu Hause, in deiner Familie und in deiner Gemeinde.
Engagiere dich vor Ort. Die Welt ist nicht ein entfernter Ort.
Sie beginnt dort, wo du wohnst.

10. Gehe zur Wahl!
Wenn du alt genug bist zu wählen, dann tu es!
Wenn du noch nicht alt genug bist, dann lerne, wie man am Wahlvorgang teilnimmt.
Das Wahlrecht ist eine der größten Fähigkeiten des Menschen.
Nutze es, um eine bessere Zukunft zu schaffen!

(Michael Jackson, zit. aus: Sony Museum of HIStory, Internet) Seite 181f.


In dem Sinne, wünsche ich allen einen besinnlichen zweiten Advent.

Alles Liebe und viel Licht sendet euch
Gaby
avatar
Cherub

Anzahl der Beiträge : 4370
Anmeldedatum : 25.10.09
Alter : 48
Ort : Warstein-NRW

Nach oben Nach unten

Re: Margott Schürings "Das Mysterium von Michael Jackson und Sathya Sai Baba"

Beitrag  rike am So Dez 06, 2009 9:57 pm

(...) Wenn Michael Jacksons Fans zu Freunden werden und seinem Ideal folgen - statt ihrem Idol -, wenn sie aktive Mitarbeiter bei der gigantischen Aufgabe der Transformation des Planeten Erde werden, dann haben sie die Botschaft und sich selbst erkannt.
Michaels Fans müssen verstehen, daß ihrem Vorbild und Idol nicht damit gedient ist, wenn sie dessen Person anhimmeln und sie vergöttern, seiner Botschaft und seinem Ideal jedoch nicht gewahr sind. (...) Wer mit Äußerlichkeiten beschäftigt ist, ist für die Macht der Liebe verschlossen. (...) Seite 180

Zu guter Letzt noch

10 Dinge, die du tun kannst

das klingt alles wirklich interessant I love you sag mal... diese "10 Dinge ..." wo genau findet man das ?? Als Quelle ist ja "Michael Jackson, zit. aus: Sony Museum of HIStory, Internet" - ich find ehrlich gesagt nix dazu Embarassed
avatar
rike

Anzahl der Beiträge : 3130
Anmeldedatum : 17.10.09
Alter : 44
Ort : LK Wolfenbüttel

http://hummelbabys.bplaced.net/Forum/

Nach oben Nach unten

Re: Margott Schürings "Das Mysterium von Michael Jackson und Sathya Sai Baba"

Beitrag  Cherub am Mo Dez 07, 2009 8:22 pm

Hallo Rike-Alex,

die 10 Dinge...
das habe ich direkt 1:1 aus dem Buch von Frau Schürings zitiert. Sie hat halt genau diese Quellenangabe gemacht. Ich habe das nicht geprüft, weil ich jetzt auch nicht der mega-Internetsurfer bin. Außer den Angaben im Buch kann ich dazu gar nichts sagen.

Sorry...

Liebe Grüße von meiner Seite aus.
Gaby
avatar
Cherub

Anzahl der Beiträge : 4370
Anmeldedatum : 25.10.09
Alter : 48
Ort : Warstein-NRW

Nach oben Nach unten

Re: Margott Schürings "Das Mysterium von Michael Jackson und Sathya Sai Baba"

Beitrag  Andrea am Mo Dez 07, 2009 11:32 pm

Zitat:
"Hey Ruth,

also das Buch erschien zum ersten Mal 1999.
Jetzt ist gerade aktuell die zweite Auflage herausgekommen.

Nun ja, Frau Schürings kennt wohl FttF nicht - daher ihre eklatante Fehleinschätzung der "Massen", die Michael verstanden haben und immer noch verstehen und verstehen werden:-))

Alles Liebe sendet Dir
Gaby"



Guckt mal auf FttF unter:

http://www.mjfriendship.de/de/index.php?option=com_content&task=view&id=123&Itemid=42

Margott Schürings ist schon lange Mitglied bei FttF flower
avatar
Andrea

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 22.10.09

http://www.mjfriendship.de

Nach oben Nach unten

Re: Margott Schürings "Das Mysterium von Michael Jackson und Sathya Sai Baba"

Beitrag  Maren am Di Dez 08, 2009 12:07 am

Wer ist eigentlich dieser Sai Baba???
avatar
Maren

Anzahl der Beiträge : 1250
Anmeldedatum : 05.11.09
Alter : 44
Ort : Nordthüringen

Nach oben Nach unten

Re: Margott Schürings "Das Mysterium von Michael Jackson und Sathya Sai Baba"

Beitrag  Cherub am Di Dez 08, 2009 10:12 pm

Hallo Andrea,

vielen herzlichen Dank für deinen Hinweis, daß Margott Schürings Mitglied bei FttF ist. Das war mir in der Tat überhaupt nicht bewußt. Es freut mich aber um so mehr:-))

Schön, daß du so aufmerksam bist und mich korrigiert hast.

Lieben Gruß und schönen Abend, Gaby
avatar
Cherub

Anzahl der Beiträge : 4370
Anmeldedatum : 25.10.09
Alter : 48
Ort : Warstein-NRW

Nach oben Nach unten

Re: Margott Schürings "Das Mysterium von Michael Jackson und Sathya Sai Baba"

Beitrag  Cherub am Di Dez 08, 2009 10:16 pm

Maren schrieb:Wer ist eigentlich dieser Sai Baba???

Hallo Maren,

gute Frage:-))

Der Herr wird in Indien quasi als ein Heiliger unter den spirituell Suchenden verehrt. Ich selber habe einen guten Freund, der schon mehrfach bei Sai Baba in Indien war. Jedoch habe ich mich mit dieser Person nicht wirklich beschäftigt und möchte daher auch nicht viel dazu sagen. Das wäre nicht fundiert und berechtigt mich nicht dazu, mich zu äußern.
Aber ich bin sicher, daß du bei Google einiges finden würdest, wenn es dich interessieren sollte und du dich auf die Suche begeben möchtest.

Liebe Grüße sende ich dir für heute...
Gaby
avatar
Cherub

Anzahl der Beiträge : 4370
Anmeldedatum : 25.10.09
Alter : 48
Ort : Warstein-NRW

Nach oben Nach unten

Re: Margott Schürings "Das Mysterium von Michael Jackson und Sathya Sai Baba"

Beitrag  rike am Di Dez 08, 2009 11:29 pm

Gaby-Möhne schrieb:Hallo Rike-Alex,

die 10 Dinge...
das habe ich direkt 1:1 aus dem Buch von Frau Schürings zitiert. Sie hat halt genau diese Quellenangabe gemacht. Ich habe das nicht geprüft, weil ich jetzt auch nicht der mega-Internetsurfer bin. Außer den Angaben im Buch kann ich dazu gar nichts sagen.

Sorry...

Liebe Grüße von meiner Seite aus.
Gaby

kein Problem... hätte ja nur sein können das du da zufällig mehr weißt!
Aber danke für das Einstellen des buches!!!!! I love you
avatar
rike

Anzahl der Beiträge : 3130
Anmeldedatum : 17.10.09
Alter : 44
Ort : LK Wolfenbüttel

http://hummelbabys.bplaced.net/Forum/

Nach oben Nach unten

Re: Margott Schürings "Das Mysterium von Michael Jackson und Sathya Sai Baba"

Beitrag  Maren am Do Dez 10, 2009 12:01 am

Ich weiß nicht recht, ob das jetzt hier so reinpasst, aber ich sags einfach mal:
Also, ich hab heute das buch angefangen, welches Alex letztens so wärmstens empfohlen hat "Doreen Virtue: Die neuen Engel der Erde". Ich bin zwar erst am Anfang, aber schon völlig gefesselt davon. Es ist interessant, was sie über die Engel-Theorie schreibt. Nach ihrer Meinung gibt es mehrere Arten:erdenengel, Inkarnierte Engel oder Elementare, Sternenmenschen......alle mit einer speziellen Aufgabe, einem vorbestimmten Leben (und Sterben) und unzähligen Vorleben. Das buch ist nicht sehr dick (ca. 150 Seiten im Taschenbuchformat) und ich habe es bei amazon für nicht mal vier Euro erstanden. Ich denke, es lohnt sich, diese "Investition" zu tätigen.
avatar
Maren

Anzahl der Beiträge : 1250
Anmeldedatum : 05.11.09
Alter : 44
Ort : Nordthüringen

Nach oben Nach unten

Re: Margott Schürings "Das Mysterium von Michael Jackson und Sathya Sai Baba"

Beitrag  Dagi am So Apr 24, 2011 11:10 pm

... traurig:

Berühmter indischer Guru Sai Baba gestorben
Puttaparthi — Der über die Landesgrenzen hinaus berühmte indische Guru Sathya Sai Baba ist tot: Der 85-jährige Hindu-Mystiker starb an Herzversagen. Tausende Anhänger versammelten sich trauernd vor einem Krankenhaus in seiner Heimatstadt Puttaparthi im südindischen Bundesstaat Andhra Pradesh. Der Guru hatte Millionen Menschen in aller Welt mit seinen angeblich übernatürlichen Kräften in seinen Bann gezogen.
"Sai Baba ist nicht mehr unter uns. Er atmete ein letztes Mal um 07.40 Uhr", hieß es in einer Mitteilung des Krankenhauses, in das der Guru im vergangenen Monat mit Herz-, Lungen- und Nierenproblemen gebracht worden war. Sein Leichnam soll am Montag und am Dienstag aufgebahrt werden, damit Pilger öffentlich von ihm Abschied nehmen können.
In die Kleinstadt Puttaparthi 150 Kilometer nördlich von Bangalore waren seit Beginn des Krankenhausaufenthalts von Sai Baba unzählige Anhänger geströmt. Sie beteten für ein Wunder für den Guru. Viele schliefen im Freien, da sämtliche Hotels ausgebucht waren. Um die Trauernden von dem Krankenhaus fernzuhalten, errichtete die Polizei Absperrungen.
Der Guru sei für Menschen aller Glaubensrichtungen "Inspiration" gewesen, sagte Indiens Regierungschef Manmohan Singh. Er habe Millionen Menschen dazu bewogen, ein "sittliches und sinnstiftendes Leben zu führen".
Sai Baba wurde von weltweit Millionen Menschen als Reinkarnation eines 1918 verstorbenen Heiligen betrachtet. Dem Guru wurden übernatürliche Kräfte zugesprochen, etwa tödliche Krankheiten zu heilen und sich an seine früheren Leben zu erinnern. Bei öffentlichen Auftritten konnte er auf wundersame Weise Goldmünzen oder Uhren herbeizaubern. Sai Baba hafteten aber auch Missbrauchsvorwürfe von jungen Männern an. Seinen Kritikern zufolge wurde ihnen aber wegen seiner Popularität von den indischen Behörden nicht nachgegangen.
Zu Sai Babas Anhängern gehörten der frühere indische Regierungschef Atal Bihari Vajpayee, viele Schauspieler, Politiker, Wirtschaftsführer und Cricketstars. Eine von ihm gegründete Stiftung finanziert zahlreiche Bildungs- und Gesundheitsprojekte in Indien und unterhält Gebetszentren in aller Welt. Einer der bekanntesten Geldgeber war der frühere Besitzer der Hard-Rock-Café-Kette, Isaac Burton Tigrett, der sich inspiriert durch Sai Baba ein neues Leben in Puttaparthi aufbaute.

Copyright © 2011 AFP

liebe Grüße Dagi
avatar
Dagi

Anzahl der Beiträge : 634
Anmeldedatum : 11.06.10
Alter : 54
Ort : 63785 Obernburg

Nach oben Nach unten

Re: Margott Schürings "Das Mysterium von Michael Jackson und Sathya Sai Baba"

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten