Quasselthema?!

Seite 3 von 25 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 14 ... 25  Weiter

Nach unten

Re: Quasselthema?!

Beitrag  Jenny am So Jan 24, 2010 9:25 pm

Ich war in Dänemark im Laufe der zeit fast schon überall. Smile

Mit am besten gefällt mir Fünen, meine romantische Märcheninsel I love you

LG, Jenny
avatar
Jenny

Anzahl der Beiträge : 184
Anmeldedatum : 15.01.10
Alter : 59
Ort : in einem kleinen netten Städtchen in Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Quasselthema?!

Beitrag  lizzie am So Jan 24, 2010 9:43 pm

ich liebe skargen hier merkst du die kraft des wassers ,wenn die nordsee auf die ostsee prallt wahnsinn Laughing
ja fünen sind sehr verwunschen , aber hier lebt man sowieso mit geistern feen trollen und nissen bounce
das ist die ostseenordsee


in der mitte treffen sie sich schaut auf die wellen sie kommen aus verschiedenen richtungen


in der mitte treffen sie sich
nordsee ostsee
avatar
lizzie

Anzahl der Beiträge : 2678
Anmeldedatum : 15.10.09
Ort : villa kunterbund

http://www.jacksonandworld.de

Nach oben Nach unten

Re: Quasselthema?!

Beitrag  Jenny am So Jan 24, 2010 10:14 pm

da war ich auch schon 2x I love you In Skagen am Hafen haben wir dann Krabbenbrötchen gegessen Smile
avatar
Jenny

Anzahl der Beiträge : 184
Anmeldedatum : 15.01.10
Alter : 59
Ort : in einem kleinen netten Städtchen in Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Quasselthema?!

Beitrag  ruth am So Jan 24, 2010 10:22 pm

Wir waren früher häufig auf Mön (hab keine dänische Tastatur Mad ), das habe ich auch in sehr guter Erinnerung. Wir sind dort gleich zweimal von uns zunächst fremden Leuten eingeladen worden, also habe ich die Dänen selbst auch in sehr guter Erinnerung. Nette Leute.
Du hast Dir ein schönes Land ausgesucht, Lizzie Very Happy !
avatar
ruth

Anzahl der Beiträge : 661
Anmeldedatum : 05.11.09

Nach oben Nach unten

Re: Quasselthema?!

Beitrag  lizzie am So Jan 24, 2010 10:36 pm

danke ruth, ja es ist wunderschön.


jenny warst du auch auf grenen, also ganz oben an danmarks ende oder nur in skargen Question
avatar
lizzie

Anzahl der Beiträge : 2678
Anmeldedatum : 15.10.09
Ort : villa kunterbund

http://www.jacksonandworld.de

Nach oben Nach unten

Re: Quasselthema?!

Beitrag  Jenny am So Jan 24, 2010 10:48 pm

ich war auch auf Grenen und oben auf der Nordseeseite, auf der Wanderdüne, auf Fünen, auf Langeland, auf Mon, im Blommsterpark, kurz in Kopenhagen .......ist Jahre her, ich liebe Dänemark. Wir waren immer im Frühjahr bzw. Herbst da und in Ferienhäusern.

Kontakt zu den Dänen hatten wir leider nicht.
avatar
Jenny

Anzahl der Beiträge : 184
Anmeldedatum : 15.01.10
Alter : 59
Ort : in einem kleinen netten Städtchen in Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Quasselthema?!

Beitrag  lizzie am So Jan 24, 2010 10:51 pm

da warst du ja echt überall
ja es ist ziemlich schwer kontakt zu bekommen, dänen sind zwar irre freundlich aber meist ein wenig reserviert wenn es um die eigene person oder familie geht
avatar
lizzie

Anzahl der Beiträge : 2678
Anmeldedatum : 15.10.09
Ort : villa kunterbund

http://www.jacksonandworld.de

Nach oben Nach unten

Re: Quasselthema?!

Beitrag  Jenny am So Jan 24, 2010 11:00 pm

lizzie schrieb:da warst du ja echt überall
ja es ist ziemlich schwer kontakt zu bekommen, dänen sind zwar irre freundlich aber meist ein wenig reserviert wenn es um die eigene person oder familie geht

ja, den Eindruck hatte ich auch.
Allerdings im Sommer ist euer schönes Land ja voller Touristen, das wäre mir auch zuviel. Da wäre ich auch eher reserviert.

achja im AalborgZoo war ich auch noch. Den fand ich sehr schön, weil die einzelnen Gehege mit Gräben oder Glasscheiben abgeteilt waren. meine damalige Hündin hat dort ganz süss mit einem Totenkopfäffchen "gespielt".
Wuschi vor der Scheibe und das Äffchen dahinter.
avatar
Jenny

Anzahl der Beiträge : 184
Anmeldedatum : 15.01.10
Alter : 59
Ort : in einem kleinen netten Städtchen in Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Quasselthema?!

Beitrag  lizzie am So Jan 24, 2010 11:27 pm

ja gitter mag ich auch micht , hat son knast (gefängniss )flair .

sunny sunny
avatar
lizzie

Anzahl der Beiträge : 2678
Anmeldedatum : 15.10.09
Ort : villa kunterbund

http://www.jacksonandworld.de

Nach oben Nach unten

Re: Quasselthema?!

Beitrag  Dreamer am Mo Jan 25, 2010 12:55 am

Darf ich das Thema mal wechseln?
Nicht böse sein, Lizzie, ja?Aber ich muss das jetzt einfach mal loswerden.

Waren am Wochendende in "Avatar". Hat den jemand von euch schon gesehen?
Mein Mann wollte so gerne rein und da haben wir dann einen Familienausflug ins Kino gemacht! Smile

Ich habe mich einfach mal überraschen lassen...und ich war überwältigt.
Der Film war fantastisch gemacht und das Thema erinnerte mich mächtig
an Michaels Einstellung zur Natur.
Ist zwar größtenteils ein Animtionsfilm...aber wirklich sehenswert.
Meine Meinung... Wink
avatar
Dreamer

Anzahl der Beiträge : 1765
Anmeldedatum : 19.11.09
Alter : 57
Ort : Steinheim /NRW

Nach oben Nach unten

Re: Quasselthema?!

Beitrag  lizzie am Mo Jan 25, 2010 1:00 am

ja er war wundervoll ist ja auch nominiert wurden für den englischen filmpreis
und mein sohn meint das es bald einen 2 und 3. teil gibt ,
mal sehn.
aber die animierten filme werden immer besser , ich kann mich noch an tdisneys tron erinnern kein vergleich mehr obwohl das ist auch ein kultfilm
avatar
lizzie

Anzahl der Beiträge : 2678
Anmeldedatum : 15.10.09
Ort : villa kunterbund

http://www.jacksonandworld.de

Nach oben Nach unten

Re: Quasselthema?!

Beitrag  Dreamer am Mo Jan 25, 2010 1:02 am

lizzie schrieb:mal sehn.
, ich kann mich noch an tdisneys tron erinnern kein vergleich mehr obwohl das ist auch ein kultfilm

welcher Film war das denn? Suspect
avatar
Dreamer

Anzahl der Beiträge : 1765
Anmeldedatum : 19.11.09
Alter : 57
Ort : Steinheim /NRW

Nach oben Nach unten

Re: Quasselthema?!

Beitrag  lizzie am Mo Jan 25, 2010 1:12 am

quelle wikipedia
tron
In dem Film versucht der Programmierer Kevin Flynn (Jeff Bridges), Beweise zu beschaffen, dass Ed Dillinger (David Warner) einst mehrere von ihm programmierte Computerspiele gestohlen und diese als seine ausgegeben hat. Dillinger wurde dadurch Präsident der Computerfirma Encom. Flynn schreibt Computerprogramme, die im vom MCP (Master Control Program) übernommenen Hauptcomputer der Firma nach den Beweisen suchen sollen; seine Versuche bleiben allerdings immer erfolglos. Was Flynn und auch sonst niemand ahnt, ist, dass alle Computerprogramme in einer vom MCP beherrschten virtuellen Realität als humanoide Wesen, die ihren Programmierern (User) ähneln, leben.

Flynns Freunde, Alan Bradley (Bruce Boxleitner) und Lora (Cindy Morgan), wollen ihm, nachdem er ihnen die Geschichte erzählt hat, helfen. Beide arbeiten noch bei Encom, während Flynn entlassen wurde. Alan hat die Idee, ein von ihm entworfenes Überwachungsprogramm namens „Tron“ zu aktivieren. Dieses Programm würde das MCP ausschalten, und Flynn könnte in das System eindringen und die Beweise finden, die er benötigt. Bei der Durchführung des Plans geht allerdings etwas schief. Das MCP wehrt sich, als Flynn versucht, sich innerhalb des Firmenkomplexes in die Computer einzuhacken. Flynn wird von einem Laser digitalisiert und im Computer rematerialisiert, wo er sofort gefangengenommen wird. Flynns einzige Hoffnung ist, Tron zu finden und ihn dazu zu bringen, seine Aufgabe als Überwachungsprogramm des MCP wahrzunehmen.

Indes beauftragt das MCP das Programm Sark (David Warner), Flynn an Spielen teilnehmen zu lassen und ihn dabei sterben zu lassen. Diese Spiele sind nichts anderes als Computerspiele, die die User spielen. Während eines dieser Spiele trifft Flynn auch auf Tron und kann mit ihm und einem weiteren Programm namens Ram fliehen. Auf der Flucht werden sie getrennt und Ram gelöscht. Tron und Flynn machen sich nun getrennt auf den Weg zu einem Terminal, mit dessen Hilfe die Programme Kontakt zu ihren Usern bekommen können. Dabei entdeckt Flynn nach und nach, dass er als User in der Computerwelt praktisch gottgleiche Kräfte besitzt, die es ihm erlauben, die Naturgesetze dieser Welt nach Belieben zu manipulieren.

Tron schafft es, mit Hilfe der zwei Programme Yori (Cindy Morgan) und Dumont (Barnard Hughes) in Verbindung mit Alan Bradley zu treten. Von diesem bekommt er Instruktionen, wie er gegen das MCP vorgehen kann. Auf dem Weg zum MCP treffen Tron und Yori auf Flynn. Zu dritt gelingt es ihnen, bis zum MCP vorzudringen, sie werden allerdings kurz vorher von Sark aufgehalten. Tron schafft es, Sark schwer zu verletzen. Das MCP bekommt nun Angst um seine Existenz und überträgt alle seine Fähigkeiten auf Sark; dieser verwandelt sich in einen Riesen und attackiert Tron. Flynn springt, um das MCP abzulenken, direkt in seine Verbindung zur realen Welt. Tron schafft es dadurch, die Schnittstelle des MCP zu unterbrechen. Dies deaktiviert das MCP und besiegelt auch Sarks Schicksal. Flynn wird durch seinen Sprung in die Verbindung wieder in die reale Welt herausgeschleudert.

Durch die Deaktivierung des MCPs sind nun alle Beweise des Diebstahls der Computerspiele durch Dillinger für jeden frei zugänglich. Dillinger wird entlassen, und Flynn nimmt dessen Posten als Präsident ein.
Technik [Bearbeiten]
An den Film angelehnte Illustration eines „Lichtrenners“

Tron war einer der ersten Spielfilme, in denen längere computergenerierte Sequenzen eingesetzt wurden. Insgesamt machen diese etwa 15 bis 20 der 96 Filmminuten aus. Auch wenn der Film für die eher hölzerne Leistung der Darsteller und seine inkohärente Handlung kritisiert wurde, wurde er dennoch als ein Meilenstein in der Geschichte der Computeranimation gefeiert.

Um die computergenerierten Teile des Films produzieren zu können, wandte sich Disney an die Firma Triple I. Triple I verfügte damals über den Super Foonly F-1, den schnellsten PDP-10-Computer, der bis dahin hergestellt wurde. Er war auch der einzige seiner Art. Zudem wurden auch die Firma MAGI und noch weitere auf Spezialeffekte spezialisierte Firmen in das Projekt eingebunden.

Der Film enthält jedoch viel weniger computeranimierte Bilder als angenommen wird. Der einzigartige visuelle Stil des Films wird vielmehr durch die Backlit Animation bestimmt, ein rein optisches Verfahren, mit dem die Live-Actionszenen, die im Inneren des Computers spielen, realisiert wurden. Dabei werden die Schauspieler und Teile der Szene zunächst in schwarz-weiß abgefilmt. Jedes einzelne Bild wird auf einen großformatigen Planfilm mit sehr hohem Kontrast vergrößert und anschließend mit weiteren Folienschichten überlagert, mit fotografischen Techniken bearbeitet, coloriert und retuschiert. Wie bei einem klassischen Animationsfilm wird auf diese Weise Bild für Bild zusammengesetzt und abfotografiert, wobei das Licht, wie der Name des Verfahrens andeutet, in diesem Fall auch von hinten durch das Bild strahlt, was die typischen Leuchteffekte des Films ermöglicht. Eine Vielzahl von bearbeiteten kontrastreichen und großformatigen Diapositiven und Negativen wurde für jedes einzelne Bild solcher Sequenzen benötigt; es wurden ganze LKW-Ladungen an klassischem Planfilm verarbeitet. Der Aufwand dieses Verfahrens war um ein Vielfaches größer als bei konventionell gedrehten animierten Trickfilmen. Tron blieb der einzige Spielfilm, in dem diese Technik eine so zentrale Rolle einnahm, was das Aussehen des Films bis heute einzigartig macht.
Design [Bearbeiten]

Der Comic-Künstler Jean Giraud (alias Moebius) entwarf die Haupt-Sets und die Kostüme für den Film. Die meisten Fahrzeuge wurden vom Produktdesigner Syd Mead entworfen. Syd Mead erlangte mit dem Film Blade Runner Berühmtheit.

In der Computerwelt im Film tragen alle Programme eine Uniform mit farbigen Schaltkreisen. Das ursprüngliche Konzept sah vor, die „bösen“ Programme wie Sark oder das Master-Control-Programm mit blauen Linien und die guten Programme mit gelben zu kennzeichnen. Aus unbekannten Gründen änderte man das Konzept zu blau für die Guten und rot für die Bösen. Einige der Originalfarben blieben jedoch im Film, vermutlich, weil diese Konzeptänderung während der laufenden Produktion stattfand und verschiedene Szenen bereits fertiggestellt waren. So hat zum Beispiel der Charakter Clu wie die meisten anderen „guten“ Panzerprogramme gelbe Linien auf seiner Uniform, Sarks Panzer-Kommandeure jedoch sind mit blauen Linien versehen.
Namen [Bearbeiten]

Der Name „Tron“ ist laut dem Making-of auf der DVD-Veröffentlichung eine Kurzform von electronic. „Tron“ ist in der realen Computerwelt einerseits ein Befehl, um die Ablaufverfolgung beim Debuggen von BASIC-Programmen einzuschalten (TRACE ON), andererseits ein Maschinenbefehl der PDP-10 mit dem Opcode oktal 666.

Der Name des Charakters Clu ist wahrscheinlich eine Anlehnung an die Programmiersprache CLU.

Der Name MCP (Master Control Program) stammt von einem Betriebssystem, welches die Burroughs Corporation 1961 mit dem B5000-Mainframe einführte. Das MCP war vor allem verantwortlich für: a master control program to automatically manipulate machine programs, allocate memory, assign equipment and route all information. Ferner war zum Zeitpunkt der Filmproduktion die Abkürzung MCP ein vor allem bei amerikanischen Feministinnen geläufiger Kampfbegriff mit der Bedeutung Male Chauvinist Pig (männliches Chauvinistenschwein).
Filmmusik [Bearbeiten]

Den Soundtrack zum Film schrieb die Synthesizer-Pionierin Wendy Carlos. Carlos wurde sehr bekannt durch ihr Album Switched-On Bach sowie die Soundtracks für viele andere Filme, wie zum Beispiel A Clockwork Orange oder The Shining. Für Tron verwendete Carlos die Analog-Synthesizer von Moog, einen GDS-Digital-Synthesizer mit komplexer additiver und phasenmodulierter Synthese, das Londoner Symphonie-Orchester unter der Leitung von Douglas Gamley sowie die große Pfeifen-Orgel in der Royal Albert Hall in London. Zwei weitere Tracks wurden von der Band Journey beigesteuert.

* CD-Veröffentlichung: Tron. Original Motion Picture Soundtrack. Music by Wendy Carlos. Walt Disney Records 60748-7, Burbank




avatar
lizzie

Anzahl der Beiträge : 2678
Anmeldedatum : 15.10.09
Ort : villa kunterbund

http://www.jacksonandworld.de

Nach oben Nach unten

Re: Quasselthema?!

Beitrag  Dreamer am Mo Jan 25, 2010 1:14 am

Kenn ich gar nicht...Hab ich da eine Lücke in der Allgemeinbildung?
avatar
Dreamer

Anzahl der Beiträge : 1765
Anmeldedatum : 19.11.09
Alter : 57
Ort : Steinheim /NRW

Nach oben Nach unten

Re: Quasselthema?!

Beitrag  lizzie am Mo Jan 25, 2010 1:16 am

weiss ich nicht , war der allereste komplett mit pc animierte trickfilm die musik kennst du bestimmt und teil daraus auch , der lief vor 10 15 jahren ständig im tv
avatar
lizzie

Anzahl der Beiträge : 2678
Anmeldedatum : 15.10.09
Ort : villa kunterbund

http://www.jacksonandworld.de

Nach oben Nach unten

Re: Quasselthema?!

Beitrag  Dreamer am Mo Jan 25, 2010 1:17 am

lizzie schrieb:weiss ich nicht , war der allereste komplett mit pc animierte trickfilm die musik kennst du bestimmt und teil daraus auch , der lief vor 10 15 jahren ständig im tv
Echt jetzt?
Vor 10-15 Jahren mußte ich immer TELETUBBIES gucken! Razz
avatar
Dreamer

Anzahl der Beiträge : 1765
Anmeldedatum : 19.11.09
Alter : 57
Ort : Steinheim /NRW

Nach oben Nach unten

Re: Quasselthema?!

Beitrag  lizzie am Mo Jan 25, 2010 1:20 am

frag mal deinen mann der kennt den bestimmt ja du bist auch so wahnsinnig viel jünger als ich ,hab ich vergessen grins Laughing Laughing
avatar
lizzie

Anzahl der Beiträge : 2678
Anmeldedatum : 15.10.09
Ort : villa kunterbund

http://www.jacksonandworld.de

Nach oben Nach unten

Re: Quasselthema?!

Beitrag  Dreamer am Mo Jan 25, 2010 1:21 am

lizzie schrieb:frag mal deinen mann der kennt den bestimmt ja du bist auch so wahnsinnig viel jünger als ich ,hab ich vergessen grins Laughing Laughing

Suspect Suspect Suspect
avatar
Dreamer

Anzahl der Beiträge : 1765
Anmeldedatum : 19.11.09
Alter : 57
Ort : Steinheim /NRW

Nach oben Nach unten

Re: Quasselthema?!

Beitrag  Dreamer am Mo Jan 25, 2010 1:22 am

Lizzie, muss mich für heute verabschieden. Ich wünsche dir eine gute Nacht...bis Morgen in alter Frische! I love you
avatar
Dreamer

Anzahl der Beiträge : 1765
Anmeldedatum : 19.11.09
Alter : 57
Ort : Steinheim /NRW

Nach oben Nach unten

Re: Quasselthema?!

Beitrag  lizzie am Mo Jan 25, 2010 1:26 am

schlaf schön Sleep
avatar
lizzie

Anzahl der Beiträge : 2678
Anmeldedatum : 15.10.09
Ort : villa kunterbund

http://www.jacksonandworld.de

Nach oben Nach unten

Re: Quasselthema?!

Beitrag  Dreamer am Mi Jan 27, 2010 11:33 pm

Schneit und stürmt es bei euch auch so?????? Question
avatar
Dreamer

Anzahl der Beiträge : 1765
Anmeldedatum : 19.11.09
Alter : 57
Ort : Steinheim /NRW

Nach oben Nach unten

Re: Quasselthema?!

Beitrag  Maren am Mi Jan 27, 2010 11:37 pm

Also hier windet es etwas (draussen), aber Schnee....eher nicht (zum glück!). Aber es war angesagt, aber der Wetterbericht gleicht derzeit eher einer Show....Mann, die machen ein Terz, als ob es etwas Besonderes wär, dass es im Winter schneit... No
avatar
Maren

Anzahl der Beiträge : 1250
Anmeldedatum : 05.11.09
Alter : 44
Ort : Nordthüringen

Nach oben Nach unten

Re: Quasselthema?!

Beitrag  Dreamer am Mi Jan 27, 2010 11:49 pm

Maren schrieb:Also hier windet es etwas (draussen), aber Schnee....eher nicht (zum glück!). Aber es war angesagt, aber der Wetterbericht gleicht derzeit eher einer Show....Mann, die machen ein Terz, als ob es etwas Besonderes wär, dass es im Winter schneit... No

Das frag ich mich auch andauernd. Hier im Ort scheine ich außerdem die Einzige zu sein, die sich über Schnee freut.
Alle sind am stöhnen "Ooooch, schon wieder Schnee schüppen" oder "Ach du Sch... ! Schneit das schon wieder?" oder "Könnte auch mal langsam
aufhören mit dem Schnee!"
Sicher, mir geht das Schnee schüppen ganz schön ins Kreuz, habe seit Jahren ne Bandscheibenvorwölbung, bin auch jahrelang jeden Morgen bei
Wind und Wetter mit dem Auto los, mußte kratzen und mehr Zeit einplanen. Ich habe mir aber nie die Freude am Schnee
nehmen lassen. Muss wóhl ein Überbleibsel meiner Kindheit sein.

Mir fällt gerade auf.... du sagst ja auch "aber Schnee..eher nicht (zum Glück!) Suspect
avatar
Dreamer

Anzahl der Beiträge : 1765
Anmeldedatum : 19.11.09
Alter : 57
Ort : Steinheim /NRW

Nach oben Nach unten

Re: Quasselthema?!

Beitrag  Maren am Mi Jan 27, 2010 11:59 pm

Hihihihi, hab mich auch grad amüsiert.... Very Happy Nee, ich hab nix gegen Schnee, aber bei uns ist halt grad der alte Schnee zu eis geworden und vor meiner garage haben sich richtige Gleise gebildet. Wenn da jetzt noch Schnee draufkommt, lieg ich dauernd auf der Nase....Aber wenn schneit, heisst das doch: dass es nicht mehr als -5 Grad sind und dann würde das blöde Eis endlich mal wegschmelzen. Es ist also der gefrorene Schnee, der mir auf die Nerven geht...
avatar
Maren

Anzahl der Beiträge : 1250
Anmeldedatum : 05.11.09
Alter : 44
Ort : Nordthüringen

Nach oben Nach unten

Re: Quasselthema?!

Beitrag  Dreamer am Do Jan 28, 2010 12:08 am


Tut mir leid, aber ich hab mir gerad vorgestellt, wie du andauernd auf die Nase fliegst. Sorry
avatar
Dreamer

Anzahl der Beiträge : 1765
Anmeldedatum : 19.11.09
Alter : 57
Ort : Steinheim /NRW

Nach oben Nach unten

Re: Quasselthema?!

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 25 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 14 ... 25  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten