IT'S ALL ABOUT L.O.V.E ...Buch von Fans und Freunden Michaels

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

IT'S ALL ABOUT L.O.V.E ...Buch von Fans und Freunden Michaels

Beitrag  danceoflife am Mo März 01, 2010 8:29 pm



..ich hab mir dieses Buch bestellt und schon auf meinem Nachttisch liegen...die ersten 3 Kapitel seid gestern gelesen..und ich muß euch sagen...wunderschön..es hat sich sooo gelohnt ...I love you
..dazu hier der Kommentar der Herausgeber :

[b]It's all about L.O.V.E

Das Buch ist ab jetzt bestellbar in vielen Online Shops, unter anderem bei amazon.de, siehe hier: It's all about L.O.V.E: Michael Jackson stories you were never meant to read: Amazon.de: Brigitte Bloemen, Marina Dobler, Miriam Lohr, Sonja Winterholler: Englische Bücher

Das Buch ist nur auf englisch erschienen, da wir Autoren aus allen Ländern hatten und es somit für Fans weltweit lesbar ist.

Während wir an dem Buch arbeiteten, waren wir uns sehr wohl der Verantwortung bewusst, die wir mit diesem Projekt tragen. Nicht nur ein Buch zu machen, das Michael gerecht wird, sondern auch den daran beteiligten Fans als auch den Fans, die das Buch am Ende kaufen und uns somit ihr Vertrauen entgegen bringen. Wir hoffen wir konnten dieser Verantwortung so gut es ging gerecht werden. Dennoch sind wir keine "Profis", sondern "nur" Fans, die das alles in ihrer Freizeit gemacht haben ohne jegliche Vorerfahrung im Bereich Buch-Veröffentlichung. Wir bitten deshalb um Nachsicht bei möglichen Fehlern. Bitte denkt daran, wir haben unser Bestes gegeben und es wurde alles mit jeder Menge LIEBE gemacht.

Weitere Infos findet ihr auf unserer Website: Michael Jackson stories

Wir hoffen euch gefällt das Buch! Und nochmals DANKE für die Unterstützung und die Geduld!!!
Auch freuen uns über Rezensionen, Kritik und Anregungen jeglicher Art von eurer Seite

Der komplette Gewinn aus dem Buch (leider nur ca. 2,50Euro pro Buch, der Rest geht an den Verlag und den Druck) wird von uns an Make A Wish International gespendet. Infos zu deren Arbeit seht ihr hier: www.worldwish.org

L.O.V.E

Team mjjbook
Mjj Book | Facebook I love you I love you I love you I love you
[i]


Beschreibung Buchrückseite

avatar
danceoflife

Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 19.10.09

Nach oben Nach unten

Re: IT'S ALL ABOUT L.O.V.E ...Buch von Fans und Freunden Michaels

Beitrag  rike am Mo März 01, 2010 8:53 pm

Shocked Prima!!! danke für den Tipp und die Infos I love you cheers

Berichte bitte genauer .... Biiiiittee!!! I love you

Dann weiß ich ja was ich spätestens zum Geburtstag gönne oder schenken lasse sunny
avatar
rike

Anzahl der Beiträge : 3130
Anmeldedatum : 17.10.09
Alter : 44
Ort : LK Wolfenbüttel

http://hummelbabys.bplaced.net/Forum/

Nach oben Nach unten

Re: IT'S ALL ABOUT L.O.V.E ...Buch von Fans und Freunden Michaels

Beitrag  Cherub am Mo März 01, 2010 9:53 pm

Hallo Sandra,

toller Hinweis!!! Sei herzlich bedankt - werde morgen gleich eine Bestellung bei Amazon lostreten. Ich habe da noch etwas auf dem Wunschzettel, aber der Bestellwert von 20 Euro war noch nicht erreicht Wink
avatar
Cherub

Anzahl der Beiträge : 4370
Anmeldedatum : 25.10.09
Alter : 48
Ort : Warstein-NRW

Nach oben Nach unten

Re: IT'S ALL ABOUT L.O.V.E ...Buch von Fans und Freunden Michaels

Beitrag  danceoflife am Di März 02, 2010 9:51 pm

..erst einmal...erste Rezension bei AMAZON...

These are stories about Michael Jackson that make you laugh and make you cry. Fans describe their personal story with Michael, this is not a biography, this is a glimpse into his true personality and I found it heartbreaking and wonderful to read. I am a huge fan myself and I can only recommend it to anyone who wants to know how much his fans meant to him and who is interested in getting to know the real Michael Jackson. 5 stars because you won't put it down once you start to read it. Buy it!

und das meine erste Reaktion:

..wollte kurz mal reinschauen und kam dann nicht mehr davon los:
..es ist ein dickes Taschenbuch mit 443 Seiten..viele Bilder schwarz-weiss und farbig..der Fans und Freunde die Michael in den vielen Jahren begleitet hat..
..Geschichten...Erlebnisse und Gedichte von Fans aus der ganzen Welt...wie sie Michael erlebten ...und ganz oft: wie er ihr Leben veränderte..von einem Tag auf den anderen..
u.a. so eine Art Vorwort von Alex Gernandt "His message was :LOVE!"
..und manche stories die ich schon kannte (z.B. die der "Appleheads) wenn auch nur ansatzweise..hier sehr ausführlich beschrieben...
...durch das ganze Werk zieht sich ein roter Faden: wie Michael seinen Fans und Freunden seine überwältigende Liebe gab...und wie diese sie ihm zurückgaben..und immer noch geben...

....- just of Michael, the man who so self-sacrificingly tried to show the world that it is all about L.O.V.E!...

I love you
avatar
danceoflife

Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 19.10.09

Nach oben Nach unten

Re: IT'S ALL ABOUT L.O.V.E ...Buch von Fans und Freunden Michaels

Beitrag  Angie am Di März 02, 2010 10:00 pm

Ich finde das Buch nicht bei Amazon, was hab ich denn falsch gemacht? Rolling Eyes
avatar
Angie

Anzahl der Beiträge : 571
Anmeldedatum : 26.10.09
Alter : 56

Nach oben Nach unten

Re: IT'S ALL ABOUT L.O.V.E ...Buch von Fans und Freunden Michaels

Beitrag  Dreamer am Di März 02, 2010 10:15 pm

Hier ist der link

http://www.amazon.de/Its-all-about-L-O-V-E-Michael/dp/383914941X/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books-intl-de&qid=1267560874&sr=8-1

Und hier noch eine Kundenrezession:
Von Lilli (Hamburg) -
These are stories about Michael Jackson that make you laugh and make you cry. Fans describe their personal story with Michael, this is not a biography, this is a glimpse into his true personality and I found it heartbreaking and wonderful to read. I am a huge fan myself and I can only recommend it to anyone who wants to know how much his fans meant to him and who is interested in getting to know the real Michael Jackson. 5 stars because you won't put it down once you start to read it. Buy it!
avatar
Dreamer

Anzahl der Beiträge : 1765
Anmeldedatum : 19.11.09
Alter : 57
Ort : Steinheim /NRW

Nach oben Nach unten

Re: IT'S ALL ABOUT L.O.V.E ...Buch von Fans und Freunden Michaels

Beitrag  Angie am Di März 02, 2010 10:23 pm

Ist im Einkaufskorb, danke liebe Karin Smile
avatar
Angie

Anzahl der Beiträge : 571
Anmeldedatum : 26.10.09
Alter : 56

Nach oben Nach unten

Re: IT'S ALL ABOUT L.O.V.E ...Buch von Fans und Freunden Michaels

Beitrag  danceoflife am Sa März 06, 2010 6:52 pm

..heute Nacht so gegen 2Uhr hab ich noch hier reingeschaut..konnt einfach nicht schlafen...ich war müde aber irgendwie aufgekratzt und unruhig..dachte mir, so, dann liest du noch'n bissel in It's all about L.O.V.E..als ich danach griff, fiel das Lesezeichen heraus und ich schlug das Buch einfach so auf, um die Seite wo ich das letzte Mal stehen blieb zu finden..und dann las ich was ganz anderes ..ziemlich weit hinten...ich möchte euch das nicht vorenthalten..es ist ziemlich lang, aber lest es in ner ruhigen Viertelstunde...I love you


Aus: It’s all about L.O.V.E

WE are Michael Jackson………………..by Franziska Neurieder

During the days, weeks and months after Michael Jackson left this world I continued to ask myself why this loss hurt so much. Why did the death of a man I never spoke to personally touch me so much that I put my whole world upside down?
Why was I unable to sleep for so many nights?
Why was I in total denial for several months?
Why do I still start crying when somone mentiona his name or when somethin remainds me of hom (even if its only the full moon that makes me recall the moonwalker)?

Yes, I love his music and it does mean very much to me. His way of expressing his innermost soul be it musically, with the help of lyrics or through dancing always touched me and made me feel at home, made me feel secure. For me, Michael was always there at the same distance. No matter where I was, how far away from family and friends, he was always thereas he had always been.
No matter how lonely or abandoned I might have felt Michael was always there. His music, his voice always offered me a safe haven.
The mere knowledge that he was out there allowed me to feel close to him and gave me hope and strength to live in a world that for sure did not always feel like “Neverland”.
In his humanness and gentleness he was a good example for me. His vulnerability and weakness allowed me to accept the truth and importance of my own fragility.

Over the years I met many people who felt equally and it was always a pleasure to share those emotions and those experiences with them. And even more: I could share his message of love andfreindship with them more than it was possible with others, those who did not understand him the way I felt that I understood him.
I was truly “not alone”.

And then there where that rare occasions when I had the honor to see him in person. Whether it was a concert or one of his other appearances, it was always (despite all the chaos) a magical experience. Being close to the man who infuenced my life in such a lasting way made me feel as if I was taking a holiday from reality, as if for some hours or days that what was most important in my life also received my full attention. And yes, smetimes seeing Michael in the window of some hotel or on some stage or even just in a car made me feel stronger as if his mere presence approved my whole being. Close to him I felt good with being myself.

So how does it feel to live in a world without him? It feels as if the colours were taken away from this world, as if the only force that shielded me from the “cruel world was taken from me.
But was exactly I have lost? I lost a mentor. Someone who let me see the world as a good placeto be in, someone who showed me what is possible with a little faith and trust. I lost a friend who showed me how much joy and hapiness simple “being” can bring, how important it is to never stop dreaming.
I lost a guide that was by my side for years, through good times an bad times.
I feel like a tree that has lost a main branch and is now completely out of balance and deprived of an essential part.
And nowI am afraid that if I try to accept his death, if I try to live with it, that I would somehow betray his memory. Sometimes it seems as if the only way to remember and to adequately is to suffer.

Mourning is like living in an upward spiral that start at Michael’s passing away. I will come across this date or a memory of him again and again and yet every time this happens mor time has passed, more experiences were made and I give grown a bit “wiser”. So how can I “sufficiently” store him in my heart and at the same time reduce the suffering? What do I do with the wound that is left from the branch?

Maybe I will just try to do the same as the tree. Grow a new branch. No matter how tinny, how weak how seemingly unimportant and insufficient this branch might be at the beginning, it is there for sure. I do not believe that we were made to suffer, so there simply MUST be a little branch. Maybe I should allow myself to look at it. It is by no means there to replace Michael in any way but as time goes by there simply IS something that is growing from this wound.

What could that be for me? Maybe I could try to loose my fear of this big, scary world and try to see things more in the way he did.
That is what he tried to teach us anyway. So why not simply take a risk and try it? Why not attempt to live, to be what I admired in him? Be more human, be more caring, more giving, less receiving,
simply :MORE LOVING!
Michael was always a great teacher and I truly believe that he would appreciate it if I, if we all, finally followed his path. We might not reach his mastery but that is not our goal anyway.

The goal is simply to try it, to never stop trying, never stop dancing Michael’s dream.
It is through us that the continues to live.
Through our words, our deeds, our love. Now WE are truly the ones to make the world a better place. We have not lost Michael!
He is ther, maybe even closer to us than ever before.
“Michael Jackson” is not more longer a man; he is a concept, an idea.
WE are Michael Jackson!
There is no need to be sad; there is no need to despair! We have lost a messenger, not the message,
A lover, not love! This world needs his message and we are the ones who will continue to live it.
Because: WE ARE THE WORLD!




..eigentlich ist für mich darin alles gesagt...ich musste natürlich Pipi aus den Augenwischen :snief...aber ich konnte hinterher sehr gut schlafen...

:drück euch alle
Smile
avatar
danceoflife

Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 19.10.09

Nach oben Nach unten

Re: IT'S ALL ABOUT L.O.V.E ...Buch von Fans und Freunden Michaels

Beitrag  Cherub am Sa März 06, 2010 7:04 pm

Hallo Sandra,
eine wirklich zu Herzen gehende Offenbarung. Ich hoffe, du konntest noch gut schlafen.

Als ich den Bericht las, kam mir spontan eine Szene in den Kopf, die ich mal in irgendeiner Dokumentation gesehen habe. Da standen irgendwann, irgendwo jede Menge Fans von Michael und Reporter fragten die Menschen, was sie so an Michael finden würden.
Und da stand ein Päarchen und die sagten:

"We need water to drink. We need some food. But most of all we need Michael Jackson."


Zuletzt von Cherub am So März 07, 2010 10:10 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Cherub

Anzahl der Beiträge : 4370
Anmeldedatum : 25.10.09
Alter : 48
Ort : Warstein-NRW

Nach oben Nach unten

Re: IT'S ALL ABOUT L.O.V.E ...Buch von Fans und Freunden Michaels

Beitrag  Anja am Sa März 06, 2010 7:04 pm

kann ja leider kein englisch Sad
avatar
Anja

Anzahl der Beiträge : 239
Anmeldedatum : 13.01.10
Alter : 38
Ort : Kipfenberg

Nach oben Nach unten

It´s all about love

Beitrag  tinebiene am Sa März 06, 2010 7:10 pm

@Anja:
wir brauchen wasser zu trinken, wir brauchen etwas zu essen aber am meisten brauchen wir Michael Jackson. Very Happy
avatar
tinebiene

Anzahl der Beiträge : 583
Anmeldedatum : 26.12.09
Alter : 46
Ort : Neuburg/Donau Bayern

Nach oben Nach unten

Re: IT'S ALL ABOUT L.O.V.E ...Buch von Fans und Freunden Michaels

Beitrag  Anja am Sa März 06, 2010 7:12 pm

danke tinebiene aber mir fehlt dann immer noch das von danceoflife Embarassed
avatar
Anja

Anzahl der Beiträge : 239
Anmeldedatum : 13.01.10
Alter : 38
Ort : Kipfenberg

Nach oben Nach unten

It´s all about love

Beitrag  tinebiene am Sa März 06, 2010 9:54 pm

entschuldige Anja, ich habe Sandras beitrag gerade erst entdeckt und gelesen. wenn ich dazukomme, schicke ich dir eine übersetzung.
avatar
tinebiene

Anzahl der Beiträge : 583
Anmeldedatum : 26.12.09
Alter : 46
Ort : Neuburg/Donau Bayern

Nach oben Nach unten

Re: IT'S ALL ABOUT L.O.V.E ...Buch von Fans und Freunden Michaels

Beitrag  Anja am Sa März 06, 2010 10:12 pm

super danke das ist lieb von dir Very Happy Very Happy I love you I love you I love you
avatar
Anja

Anzahl der Beiträge : 239
Anmeldedatum : 13.01.10
Alter : 38
Ort : Kipfenberg

Nach oben Nach unten

Re: IT'S ALL ABOUT L.O.V.E ...Buch von Fans und Freunden Michaels

Beitrag  Dreamer am Sa März 06, 2010 10:45 pm

@danceoflife/Sandra

Danke für den wunderschönen Text.
Es ist hier wirklich alles gesagt..besser kannich es auch nicht ausdrücken. Neutral
avatar
Dreamer

Anzahl der Beiträge : 1765
Anmeldedatum : 19.11.09
Alter : 57
Ort : Steinheim /NRW

Nach oben Nach unten

Re: IT'S ALL ABOUT L.O.V.E ...Buch von Fans und Freunden Michaels

Beitrag  ruth am Sa März 06, 2010 11:45 pm

Dreamer schrieb:@danceoflife/Sandra

Danke für den wunderschönen Text.
Es ist hier wirklich alles gesagt..besser kannich es auch nicht ausdrücken. Neutral

Dem kann ich mich nur anschließen, besser geht wirklich nicht!
I love you
avatar
ruth

Anzahl der Beiträge : 661
Anmeldedatum : 05.11.09

Nach oben Nach unten

Re: IT'S ALL ABOUT L.O.V.E ...Buch von Fans und Freunden Michaels

Beitrag  danceoflife am So März 07, 2010 12:23 am

..das wär extrem nett, das zu übersetzen..jetzt ist zu spät für mich ..ich bin nach ner Kochaktion geschafft..und morgen den ganzen Tag weg..also, die Mädels wärn dir ..tinebiene ? I love you bestimmt dankbar, wenn du die Zeit dazu hast...oder sonst eine von den English-knowern ..
ich wünsch euch eine gute Nacht und einen wunderschönen Sonntag..bis denne
eure Sandra
avatar
danceoflife

Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 19.10.09

Nach oben Nach unten

It´s all about love

Beitrag  tinebiene am So März 07, 2010 6:26 pm

ich stell jetzt einfach mal meinen groben übersetzungversuch hier ein:
Während der Tage, Wochen und Monate nachdem Michael Jackson diese Welt verlassen hatte, fragte ich mich fortwährend, warum dieser Verlust so sehr schmerzt. Warum berührt mich der Tod dieses Mannes, mit dem ich niemals persönlich gesprochen habe so sehr, dass es meine ganze Welt auf den Kopf gestellt hat? Warum konnte ich so viele Nächte nicht mehr schlafen? Warum habe ich mich der Realität verschlossen für einige Monate? Warum fange ich immer noch an zu weinen wenn jemand seinen Namen erwähnt oder ich an ihn denke (ist es der Vollmond, der mich ihn rufen lässt)?

Ja, ich liebe seine Musik und sie bedeutet mir sehr viel.
Seine Art, sein innerstes musikalisch auszudrücken, mit Hilfe des Textes oder durch den Tanz, berührte mich immer und ich fühlte mich zuhause, ich fühlte mich sicher. Für mich war Michael immer ganz nah. Egal wo ich war, wie weit weg von meiner Familie und meinen Freunden, er war immer da. Egal wie einsam oder verlassen ich mich fühlte, Michael war immer da. Seine Musik, seine Stimme gab mir immer himmlische Sicherheit. Allein das Wissen, daß er dort draußen irgendwo ist, erlaubte mir, mich ihm nahe zu fühlen und gab mir Hoffnung und Stärke für das Leben in einer Welt die sicher nicht immer war wie „Neverland“. In seiner Menschlichkeit und Sanftheit war er ein gutes Beispiel für mich. Seine Verletzlichkeit und Schwäche erlaubte mir, meine eigene Zerbrechlichkeit zu akzeptieren.

Über die Jahre traf ich viele Leute, die genauso fühlten und es war eine Freude, diese Emotionen und
Erfahrungen mit ihnen zu teilen. Und noch mehr: Ich konnte seine Botschaft der Liebe und Freundschaft mit ihnen teilen, mehr als es mit anderen, die meine Gefühle für ihn nicht verstanden, möglich war. Ich war wirklich „nicht allein“.

Und dann waren da noch die seltenen Begebenheiten, als ich die Ehre hatte, ihn zu sehen. Ob es ein Konzert war oder einer seiner anderen Auftritte, es war immer (abgesehen von all dem Chaos) eine magische Erfahrung. Dem Mann nahe zu sein, der mein Leben so entscheidend beeinflusst hatte, ließ mich fühlen, als wäre ich im Urlaub vor der Realität, als ob für ein paar Stunden oder Tage, das, was am wichtigsten in meinen Leben war, meine volle Aufmerksamkeit bekam. Und ja, alleine Michael manchmal am Fenster eines Hotels zu sehen oder auf irgendeiner Bühne oder eben nur in einem Auto, machte mich stärker, als ob nur seine Anwesenheit mein Dasein rechtfertigte.
Ihm nahe zu sein ließ mich zufrieden sein mit mir selbst.

So wie fühlt es sich an, in dieser Welt zu leben, ohne ihn? Es ist, als ob die Farben weggenommen von dieser Welt, und als das einzige, was mich vor dieser brutalen Welt geschützt hat, mir weggenommen wurde.
Aber was genau habe ich verloren? Ich verlor einen Fürsprecher. Jemand der mich die Welt als etwas sehen ließ, wo es gut ist zu sein, jemand der mir zeigte was möglich ist mit ein bisschen Vertrauen. Ich verlor einen Freund der mir gezeigt hat, wie viel Spaß und Freude das einfach „Sein“ bringen kann, wie wichtig es ist, niemals aufzuhören zu träumen. Ich verlor einen Führer der an meiner Seite war für Jahre, durch gute und durch schlechte Zeiten.
Ich fühlte mich wie ein Baum der seinen Hauptast verloren hat und nun komplett das Gleichgewicht verloren hat, ohne seinen wichtigsten Teil.
Und nun habe ich Angst, wenn ich versuche seinen Tod zu akzeptieren, wenn ich versuche, damit zu leben, dass ich sein Andenken irgendwie verrate. Manchmal scheint es, als ob der einzige Weg zu erinnern ist angemessen zu leiden.

Die Trauer ist wie Leben in einer Aufwärtsspirale die an Michaels Weggang beginnt. Ich werde darüber hinwegkommen, ich werde Erfahrungen machen und ein bisschen weiser werden. Aber wie kann ich ihn genügend in meinem Herzen speichern und gleichzeitig das Leiden reduzieren? Was kann ich tun mit der Wunde die bleibt nach Verlust des „Astes“?

Vielleicht werde ich versuchen, es zu machen wie der Baum. Einen neuen Ast wachsen lassen. Egal wie dünn, wie schwach, wie augenscheinlich unwichtig und uneffizient dieser Ast sein mag am Anfang, er ist sicher da. Ich glaube nicht, dass wir gemacht wurden, um zu leiden, also muss da einfach ein kleiner Ast sein. Vielleicht sollte ich mir erlauben, zu diesem zu schauen. Er wird niemals Michael ersetzen können aber mit der Zeit ist da etwas, das aus dieser Wunde wächst.

Was kann das für mich sein? Vielleicht könnte ich versuchen meine Furcht vor dieser großen, angsteinflößenden Welt zu verlieren und versuchen, die Dinge mehr so zu sehen, wie Michael es tat.
Das ist es, was er versucht hat, uns zu lehren. Also, warum nicht einfach ein Risiko eingehen und es versuchen? Warum nicht versuchen zu leben, das zu sein, was ich an ihm so bewundert habe? Menschlicher sein, Fürsorglicher sein, weniger zu erwarten, einfach : Mehr zu lieben!
Michael war immer ein großartiger Lehrer und ich glaube wirklich, Michael würde es schätzen, wenn ich, wenn wir alle am Ende seinem Weg folgen würden. Wir werden nie seine Größe erreichen, aber das ist auch nicht unser Ziel.

Das Ziel ist einfach es zu versuchen, niemals aufhören es zu versuchen, niemals aufhören, Michael´s Traum zu tanzen. Es ist an uns ihn aufrechzuerhalten. Durch unsere Worte, unsere Taten, unsere Liebe. Jetzt sind wir wirklich diejenigen, die diese Welt zu einem besseren Platz machen können. Wir haben Michael nicht verloren! Er ist hier, vielleicht sogar näher als jemals zuvor. „Michael Jackson“ ist nicht mehr länger ein Mann; er ist ein Konzept, eine Idee. WIR sind Michael Jackson! Da ist kein Grund, traurig zu sein, das ist kein Grund zu verzweifeln! Wir haben einen Botschafter verloren, nicht die Botschaft, einen Liebenden, nicht die Liebe! Diese Welt braucht seine Botschaft und wir sind diejenigen, die sie weiterführen müssen! Weil: WIR SIND DIE WELT!
avatar
tinebiene

Anzahl der Beiträge : 583
Anmeldedatum : 26.12.09
Alter : 46
Ort : Neuburg/Donau Bayern

Nach oben Nach unten

Re: IT'S ALL ABOUT L.O.V.E ...Buch von Fans und Freunden Michaels

Beitrag  Cherub am So März 07, 2010 8:04 pm

Hallo tinebiene,

da warst du aber echt fleißig. Respekt. Ich hätte echt keine Zeit gehabt, mich um die Übersetzung zu kümmern. Aber, wie sich das für unsere Michael-Family gehört - eine Hand wäscht die andere. Das hast du toll gemacht!!

Ich bin schon sehr auf die Lieferung des Buches gespannt und freue mich darauf, darin zu stöbern.

Love & Peace
Gaby
avatar
Cherub

Anzahl der Beiträge : 4370
Anmeldedatum : 25.10.09
Alter : 48
Ort : Warstein-NRW

Nach oben Nach unten

Re: IT'S ALL ABOUT L.O.V.E ...Buch von Fans und Freunden Michaels

Beitrag  Anja am So März 07, 2010 8:06 pm

man wie gern würd ich das auch lesen .vielleicht sollt ich doch anfangen englisch zu lernen aber das dauert dann so lang
avatar
Anja

Anzahl der Beiträge : 239
Anmeldedatum : 13.01.10
Alter : 38
Ort : Kipfenberg

Nach oben Nach unten

Re: IT'S ALL ABOUT L.O.V.E ...Buch von Fans und Freunden Michaels

Beitrag  rosi am So März 07, 2010 8:45 pm

Tröste Dich Anja, ich kann so lange Texte auch nicht lesen. Habe zwar viele Jahre Englisch in der Schule gehabt und früher auch in der Autovermietung gebraucht aber das ist alles weg. Etwas konnte ich hier schon wieder aufbessern aber ich hab da echt Probleme.
Deshalb vielen, vielen Dank an tinebiene I love you
avatar
rosi

Anzahl der Beiträge : 1282
Anmeldedatum : 15.10.09
Alter : 59
Ort : Offenbach/Main

Nach oben Nach unten

Re: IT'S ALL ABOUT L.O.V.E ...Buch von Fans und Freunden Michaels

Beitrag  Angie am So März 07, 2010 9:58 pm

Vielen Dank, tinebiene, das ist ja wunderschön, bin froh, daß ich das Buch bestellt habe, lieb das Du Dir soviel Mühe gemacht hast I love you
avatar
Angie

Anzahl der Beiträge : 571
Anmeldedatum : 26.10.09
Alter : 56

Nach oben Nach unten

It´s all about love

Beitrag  tinebiene am So März 07, 2010 10:02 pm

nichts zu danken, gern geschehen Very Happy
avatar
tinebiene

Anzahl der Beiträge : 583
Anmeldedatum : 26.12.09
Alter : 46
Ort : Neuburg/Donau Bayern

Nach oben Nach unten

Re: IT'S ALL ABOUT L.O.V.E ...Buch von Fans und Freunden Michaels

Beitrag  Cherub am So März 14, 2010 9:49 am

Ich habe das Buch jetzt auch bekommen und stöbere abends gerne darin, wenn ich dann im Bett liege.
Es ist sehr schön, zu lesen, wie Michael sich auch immer wieder Zeit genommen hat, persönlich auf verschiedene Fans einzugehen.
Gestern habe ich eine schöne Geschichte gelesen von einer Dame, die mit ihrer Tochter (11 Jahre) aus einem Hotel kam und Michael gerade ein Restaurant verließ. Die Mutter war völlig perplex. Die kleine Tochter aber völlig cool, geht zu Michael und sagt ihm, daß ihre Mom ihm gerne "Hello" sagen würde. In dem Moment klingelt das Handy der Dame und ihr Ehemann ist dran. Sie erzählt ihm, wer da gerade vor ihr steht. Um die Zeit des Telefonates zu überbrücken startet Michael ein Gespräch mit dem Mädchen. Dann nimmt er das Handy der Frau und spricht 5 Minuten lang mit dem Ehemann am Telefon, um ihm zu erzählen, was er für eine tolle Familie hat.
Dann noch Small-talk, Foto machen - und Michael macht sich auf in seinen Wagen - mit dem Handy der Dame. Ein Leibwächter, der das bemerkt hat, bringt das Handy wieder zurück.

Eine sehr sehr schöne Geschichte. Eigentlich fällt mir spontan kein anderer Star ein, dem ich ein so lockeres, herzliches und offenes Verhalten zutrauen würde. Und zeigt es doch, wie sehr Michael sich mit seinen Fans verbunden fühlte - und auch nicht immer nur auf der Flucht vor den Massen war. Sondern sehr wohl auch solche Begegnungen genießen konnte, wenn nicht wieder mal 1000 Reporter um ihn herumstanden und ihm ihre Teleobjekte ins Gesicht hielten.

Ich habe mich sehr gefreut, diese Story zu lesen!!!!!!!!!!!!!

Das Buch habe ich zwar noch nicht ganz gelesen, jedoch halte ich es für wirklich empfehlenswert und freue mich, daß ich es gekauft habe cheers
avatar
Cherub

Anzahl der Beiträge : 4370
Anmeldedatum : 25.10.09
Alter : 48
Ort : Warstein-NRW

Nach oben Nach unten

Re: IT'S ALL ABOUT L.O.V.E ...Buch von Fans und Freunden Michaels

Beitrag  Dreamer am So März 14, 2010 11:20 am

Das hört sich ja wirklich interessant an, kannst du das Buch mit zum Treffen bringen?
avatar
Dreamer

Anzahl der Beiträge : 1765
Anmeldedatum : 19.11.09
Alter : 57
Ort : Steinheim /NRW

Nach oben Nach unten

Re: IT'S ALL ABOUT L.O.V.E ...Buch von Fans und Freunden Michaels

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten