gedichte & gebete zum nachdenken ,träumen und diskutieren

Seite 3 von 40 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 21 ... 40  Weiter

Nach unten

Re: gedichte & gebete zum nachdenken ,träumen und diskutieren

Beitrag  danceoflife am Sa Nov 14, 2009 1:39 pm

...dafür brauchste dich aber gewiss net zu schämen oder verlegen zu werden...supergut...und du siehst, hat sich seit 1996 in der Welt net oder gar nix geändert...passt wie die Faust aufs Auge! Danke...darf ich das an meine Michael-Wand hängen?..wenn ich dort noch ein Plätzle find..

...drück dich...Sandra
avatar
danceoflife

Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 19.10.09

Nach oben Nach unten

Re: gedichte & gebete zum nachdenken ,träumen und diskutieren

Beitrag  rike am Sa Nov 14, 2009 1:42 pm

natürlich darfst du das aufhängen - ich freu mich drüber I love you
avatar
rike

Anzahl der Beiträge : 3130
Anmeldedatum : 17.10.09
Alter : 44
Ort : LK Wolfenbüttel

http://hummelbabys.bplaced.net/Forum/

Nach oben Nach unten

Gedichte

Beitrag  ruth am So Nov 15, 2009 12:33 am

Hi, kennt Ihr dies? Ich habe es ein paar mal als Kommentar unter Videos bei youtube gefunden.

Do not stand at my grave and weep,
I am not there. I do not sleep.
I am a thousands winds that blow.
I am the diamond glints on snow.
I am the sunlight on ripened grain.
I am the gentle autumn rain.

When you awaken in the morning's hush
I am the swift uplifting rush
Of quiet birds in circle flight.
I am the soft stars that shine at night.

Do not stand at my grave and cry,
I am not there. I did not die.

To laugh often and much.
To win the respect of intelligent people
and the affection of children.
To leave the world a better place
To know that one life has breathed easier
because you have lived.

This is to have succeeded.

(Ralph Waldo Emerson)

L.O.V.E.
avatar
ruth

Anzahl der Beiträge : 661
Anmeldedatum : 05.11.09

Nach oben Nach unten

Re: gedichte & gebete zum nachdenken ,träumen und diskutieren

Beitrag  rike am So Nov 15, 2009 12:03 pm

oh ja.. das ist wunderbar I love you
avatar
rike

Anzahl der Beiträge : 3130
Anmeldedatum : 17.10.09
Alter : 44
Ort : LK Wolfenbüttel

http://hummelbabys.bplaced.net/Forum/

Nach oben Nach unten

Re: gedichte & gebete zum nachdenken ,träumen und diskutieren

Beitrag  danceoflife am So Nov 15, 2009 2:38 pm

...danke...kenn ich seid vielen Jahren...hängt bei meinem Chef über dem Schreibtisch...habs also immer vor Augen..aber schön, das ihr das auch entdeckt habt...
avatar
danceoflife

Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 19.10.09

Nach oben Nach unten

Re: gedichte & gebete zum nachdenken ,träumen und diskutieren

Beitrag  rike am Di Nov 17, 2009 12:46 am

Von den Kindern kann man leben lernen und selig werden.
Johann Wolfgang von Goethe

Ein großer Mensch ist derjenige, der sein Kinderherz nicht verliert.
Honoré de Balzac

Nein, ich will nicht für Erwachsene schreiben. Ich will für Leser schreiben, die Wunder erfinden können. Kinder erfinden Wunder, wenn sie lesen.
Astrid Lindgren

Kinder sind Menschen. Später werden sie Erwachsene.
Gert Udo Gerns

Wir können lieben, ohne glücklich zu sein; wir können glücklich sein, ohne zu lieben, aber lieben und glücklich sein - diese beiden so großen menschlichen Genüsse zu verbinden, dazu bedarf es eines Wunders.
Honoré de Balzac

Es gibt nichts Wunderbareres und Unbegreiflicheres und nichts, was uns fremder wird und gründlicher verloren geht als die Seele des spielenden Kindes.
Hermann Hesse, Eine Stunde Hinter Mitternacht
avatar
rike

Anzahl der Beiträge : 3130
Anmeldedatum : 17.10.09
Alter : 44
Ort : LK Wolfenbüttel

http://hummelbabys.bplaced.net/Forum/

Nach oben Nach unten

Re: gedichte & gebete zum nachdenken ,träumen und diskutieren

Beitrag  danceoflife am Di Nov 17, 2009 4:16 pm

..danke Rike...für dies wunderschönen Sprüche...kenn die z.T. natürlich auch...aber so zusammengeasst: top! ..Astrid Lindgren, was für eine Schriftstellerin! ...meine Tochter Isabelle hieß in ihrer Kindheit allgemein Ronja Räubertochter...dann kannst dir ihren Charakter denken..hehee
avatar
danceoflife

Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 19.10.09

Nach oben Nach unten

Re: gedichte & gebete zum nachdenken ,träumen und diskutieren

Beitrag  rike am Di Nov 17, 2009 5:51 pm

Wenn man so manche Zitate geballt liest wirken sie oft intensiver find ich Wink

Ich hab auch so ein Kaliber hier zu Hause .... nur man ist sich von verschiedensten Seiten noch nicht sicher obs eine Ronja, Madita, Pippi oder vllt doch ein weiblicher Michel ist Laughing
avatar
rike

Anzahl der Beiträge : 3130
Anmeldedatum : 17.10.09
Alter : 44
Ort : LK Wolfenbüttel

http://hummelbabys.bplaced.net/Forum/

Nach oben Nach unten

Re: gedichte & gebete zum nachdenken ,träumen und diskutieren

Beitrag  lizzie am Di Nov 17, 2009 5:56 pm

meine ronja ist ein räubersohn und hat auch extrem viele züge von pippi und michel ,hat sich auch nicht gelegt , hoffe er ändert sich nicht trotz seines hohen alters von 25.anstregen aber wunderschön, so bleibt man als mutter lange frisch und knuschprig
lg
lizzie sunny
avatar
lizzie

Anzahl der Beiträge : 2678
Anmeldedatum : 15.10.09
Ort : villa kunterbund

http://www.jacksonandworld.de

Nach oben Nach unten

Re: gedichte & gebete zum nachdenken ,träumen und diskutieren

Beitrag  rike am Di Nov 17, 2009 6:09 pm

elisabeth schrieb:meine ronja ist ein räubersohn und hat auch extrem viele züge von pippi und michel ,hat sich auch nicht gelegt , hoffe er ändert sich nicht trotz seines hohen alters von 25.anstregen aber wunderschön, so bleibt man als mutter lange frisch und knuschprig
lg
lizzie sunny

da fällt mir nur eins zu ein:

"Erwachsen werden UND Kind bleiben ist der Schlüssel zum erfüllten Leben." (unbek. Verfasser)
avatar
rike

Anzahl der Beiträge : 3130
Anmeldedatum : 17.10.09
Alter : 44
Ort : LK Wolfenbüttel

http://hummelbabys.bplaced.net/Forum/

Nach oben Nach unten

Re: gedichte & gebete zum nachdenken ,träumen und diskutieren

Beitrag  danceoflife am Mi Nov 18, 2009 5:31 pm

...wir haben hier eine Räuberhöhle...auf die Schenkel klatsch

...ach , Kinder sind soo anstrengend, wundervoll und zum niederknien...hoffe doch mal, das meine "Ronja" mich auch bald zur Oma einer kleinen "Räubertochter oder -sohnes" macht...
...haben will...meine biologische Oma-Uhr läuft schon..
avatar
danceoflife

Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 19.10.09

Nach oben Nach unten

Re: gedichte & gebete zum nachdenken ,träumen und diskutieren

Beitrag  rike am Mi Nov 18, 2009 11:54 pm

-Ungewissheit-

Jeder kennt das Gefühl einsam zu sein
einsam in der Tiefe der Seele,
allein mit der Dunkelheit.
Verwirrungen im Herzen und in der Seele
und niemand kann einem helfen
aus dem Labyrinth heraus zu kommen.
Man lebt mit einer Unsicherheit im Inneren,
und niemand erkennt sie.
Die Ungewissheit über den eigenen Zustand
der dunklen Seele und des inneren Herzens
lassen jeden allein sein
und sich vergraben gegenüber jeglicher Hilfe.
Man endet in der Ungewissheit
und findet kaum heraus.
Alles ist dunkel und vor allem eines -
Ungewiss.....
A.H. 1995
avatar
rike

Anzahl der Beiträge : 3130
Anmeldedatum : 17.10.09
Alter : 44
Ort : LK Wolfenbüttel

http://hummelbabys.bplaced.net/Forum/

Nach oben Nach unten

Re: gedichte & gebete zum nachdenken ,träumen und diskutieren

Beitrag  rike am Mi Nov 18, 2009 11:59 pm


Wann ist endlich Frieden?

Wann ist denn endlich Frieden
In dieser irren Zeit?
Das große Waffenschmieden
Bringt nichts als großes Leid
ES blutet die Erde
ES weinen die Völker
ES hungern die Kinder
ES droht großer Tod
ES sind nicht die Ketten
ES sind nicht die Bomben
ES
Ist ja der Mensch
der den Menschen bedroht

Die Welt ist so zerrissen
Und ist im Grund so klein
Wir werden sterben müssen
Dann kann wohl Friede sein?
ES blutet die Erde
ES weinen die Völker
ES hungern die Kinder
ES droht großer Tod
ES sind nicht die Ketten
ES sind nicht die Bomben
ES
Ist ja der Mensch
der den Menschen bedroht
Wolf Biermann
avatar
rike

Anzahl der Beiträge : 3130
Anmeldedatum : 17.10.09
Alter : 44
Ort : LK Wolfenbüttel

http://hummelbabys.bplaced.net/Forum/

Nach oben Nach unten

Re: gedichte & gebete zum nachdenken ,träumen und diskutieren

Beitrag  lizzie am Fr Nov 20, 2009 10:07 pm

[ I love you center]Was es ist

Es ist Unsinn
sagt die Vernunft
Es ist was es ist
sagt die Liebe I love you I love you I love you I love you I love you

Es ist Unglück
sagt die Berechnung
Es ist nichts als Schmerz
sagt die Angst
Es ist aussichtslos
sagt die Einsicht
Es ist was es ist
sagt die Liebe I love you I love you I love you I love you

Es ist lächerlich
sagt der Stolz
Es ist leichtsinning
sagt die Vorsicht
Es ist unmöglich
sagt die Erfahrung
Es ist was es ist
sagt die Liebe

Erich Fried
[/center]
I love you I love you I love you I love you I love you I love you I love you I love you I love you I love you
avatar
lizzie

Anzahl der Beiträge : 2678
Anmeldedatum : 15.10.09
Ort : villa kunterbund

http://www.jacksonandworld.de

Nach oben Nach unten

Re: gedichte & gebete zum nachdenken ,träumen und diskutieren

Beitrag  rike am Fr Nov 20, 2009 10:53 pm

oh lizzie ... das liebe ich ... hab ich auch noch auf dem PC I love you
avatar
rike

Anzahl der Beiträge : 3130
Anmeldedatum : 17.10.09
Alter : 44
Ort : LK Wolfenbüttel

http://hummelbabys.bplaced.net/Forum/

Nach oben Nach unten

Re: gedichte & gebete zum nachdenken ,träumen und diskutieren

Beitrag  lizzie am Fr Nov 20, 2009 11:27 pm

ich liebe es auch. I love you
es ist ganz einfach es ist die liebe.wunderschön, und sehr treffend,
freue mich das es dir gefällt ,danke I love you
lizzie sunny
avatar
lizzie

Anzahl der Beiträge : 2678
Anmeldedatum : 15.10.09
Ort : villa kunterbund

http://www.jacksonandworld.de

Nach oben Nach unten

Re: gedichte & gebete zum nachdenken ,träumen und diskutieren

Beitrag  danceoflife am Sa Nov 21, 2009 8:14 pm

..kenn ich auch und liebe es...treffender geht net! Say it with L.O.V.E
avatar
danceoflife

Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 19.10.09

Nach oben Nach unten

Re: gedichte & gebete zum nachdenken ,träumen und diskutieren

Beitrag  lizzie am So Nov 22, 2009 10:48 pm

Du bist nicht mehr da,
wo du warst,
aber du bist überall,
wo wir sind.
Der Mensch wird nicht sterben,
so lange ein anderer sein Bild
im Herzen trägt.



"Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust,
wird es Dir sein, als lachten alle Sterne,
weil ich auf einem von ihnen wohne,
weil ich auf einem von ihnen lache.
Du allein wirst Sterne haben,
die lachen können!"
Und er lachte wieder.
(Antoine de Saint-Exupéry)


Ein guter, edler Mensch, der mit uns gelebt,
kann uns nicht genommen werden;
er lässt eine leuchtende Spur zurück
.
(Thomas Carylle)
avatar
lizzie

Anzahl der Beiträge : 2678
Anmeldedatum : 15.10.09
Ort : villa kunterbund

http://www.jacksonandworld.de

Nach oben Nach unten

Re: gedichte & gebete zum nachdenken ,träumen und diskutieren

Beitrag  danceoflife am So Nov 22, 2009 11:54 pm

...schön, Lizzie...vielen Dank

Antoine de Saint-Exupéry war einer von Michaels Lieblingschriftstellern....
avatar
danceoflife

Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 19.10.09

Nach oben Nach unten

Re: gedichte & gebete zum nachdenken ,träumen und diskutieren

Beitrag  rike am Mo Nov 23, 2009 5:18 pm

Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind, wirklich arm ist nur, der nie geträumt hat.
Marie v. Ebner-Eschenbach
avatar
rike

Anzahl der Beiträge : 3130
Anmeldedatum : 17.10.09
Alter : 44
Ort : LK Wolfenbüttel

http://hummelbabys.bplaced.net/Forum/

Nach oben Nach unten

Re: gedichte & gebete zum nachdenken ,träumen und diskutieren

Beitrag  lizzie am Mo Nov 23, 2009 7:17 pm

Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.
Lucius Annaeus Seneca
röm. Philosoph, Dramatiker und Staatsmann


Gibt es eine bessere Form mit dem Leben fertig zu werden, als mit Liebe und Humor?
Charles Dickens I love you

Unser Leben ist viel schwerer als das unserer Vorfahren, weil wir uns so viele Dinge anschaffen müssen, die uns das Leben erleichtern.
Gabriel Laub, 24.10.1928 - 03.02.1998
Suspect
polnisch-deutscher Schriftstelle


Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt.
Mark Twain rabbit bounce


Das Leben ist unendlich viel seltsamer als irgend etwas, das der menschliche Geist erfinden könnte. Wir würden nicht wagen, die Dinge auszudenken, die in Wirklichkeit bloße Selbstverständlichkeiten unseres Lebens sind.
Sir Arthur Conan Doyle clown cyclops

Die größte Entscheidung deines Lebens liegt darin, dass du dein Leben ändern kannst, indem du deine Geisteshaltung änderst.
Albert Schweitzer
avatar
lizzie

Anzahl der Beiträge : 2678
Anmeldedatum : 15.10.09
Ort : villa kunterbund

http://www.jacksonandworld.de

Nach oben Nach unten

Re: gedichte & gebete zum nachdenken ,träumen und diskutieren

Beitrag  lizzie am Mo Nov 23, 2009 7:34 pm

Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
Samuel Butler, 04.12.1835 - 18.06.1902

Englischer Schriftsteller, Philosoph und Essayist


Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.
Jean-Luc Picard

Kapitän des Raumschiffs Enterprise, gespielt von Patrick Stewart (finde ich gut die serien)


Alles ist gut. Der Mensch ist unglücklich, weil er nicht weiß, dass er glücklich ist. Nur deshalb. Das ist alles, alles! Wer das erkennt, der wird gleich glücklich sein, sofort im selben Augenblick.
Fjodor Michailowitsch Dostojewski, 11.11.1821 - 28.01.1881.
Russischer Schriftsteller

Ich bin der Überzeugung, dass es kaum jemanden gibt, dessen Intimleben die Welt nicht in Staunen und Horror versetzte, wenn es übers Radio gesendet werden würde.William Somerset Maugham



Man soll alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen.
Johann Wolfgang von Goethe
avatar
lizzie

Anzahl der Beiträge : 2678
Anmeldedatum : 15.10.09
Ort : villa kunterbund

http://www.jacksonandworld.de

Nach oben Nach unten

Re: gedichte & gebete zum nachdenken ,träumen und diskutieren

Beitrag  lizzie am Mo Nov 23, 2009 7:52 pm

Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber es unmöglich ist, zu schweigen.
Victor Hugo


Fange nie an aufzuhören, höre nie auf anzufangen.
Kurt A. Körber


Musik ist eine Reflexion der Zeit, in der sie entsteht.
Diana Ross


Mögen alle meine Fehler sich auf ihre Plätze begeben und möglichst wenig Lärm dabei machen.
Eskimospruch
avatar
lizzie

Anzahl der Beiträge : 2678
Anmeldedatum : 15.10.09
Ort : villa kunterbund

http://www.jacksonandworld.de

Nach oben Nach unten

Re: gedichte & gebete zum nachdenken ,träumen und diskutieren

Beitrag  rike am Mo Nov 23, 2009 8:05 pm

elisabeth schrieb:

Ich bin der Überzeugung, dass es kaum jemanden gibt, dessen Intimleben die Welt nicht in Staunen und Horror versetzte, wenn es übers Radio gesendet werden würde.William Somerset Maugham

JA!!!! Der Mann hat sowas von Recht!



achjaa.. ich liiiiiebe Star Trek TNG
avatar
rike

Anzahl der Beiträge : 3130
Anmeldedatum : 17.10.09
Alter : 44
Ort : LK Wolfenbüttel

http://hummelbabys.bplaced.net/Forum/

Nach oben Nach unten

Re: gedichte & gebete zum nachdenken ,träumen und diskutieren

Beitrag  lizzie am Mo Nov 23, 2009 8:06 pm

hier ein paar indianer weisheiten, was diese menschen für einen schatz besitzen ist wahnsinnig



Sie behaupten, unsere Erde gehört ihnen. Seht Brüder, der Frühling ist da. Die Sonne hat die Erde umarmt. Bald werden wir die Kinder dieser Liebe sehen. Jeder Same, jedes Tier ist erwacht. Diesselbe Kraft hat auch uns geboren. Darum gewähren wir auch unseren Mitmenschen undunseren Freunden, den Tieren, die gleichen Rechte wie uns, auf dieser Erde zu leben. Aber hört Brüder. Jetzt haben wir es mit einer anderen Art zu tun. Sie waren wenige und schwach; jetzt aber sind es viele und sie sind stark und überheblich. Es ist kaum zu glauben, sie wollen die Erde umpflügen. Habgier ist ihre Krankheit. Sie haben viele Gesetze gemacht und die Reichen dürfen sie brechen, die Armen aber nicht. Sie nehmen das Geld der Armen und Schwachen, um die Reichen und Starken damit zu stützen. Sie sagen, unsere Mutter die Erde gehöre ihnen; sie zäunen uns, ihre Nachbarn, von unserer Mutter ab. Sie beschmutzen unsere Mutter mit ihren Gebäuden und ihrem Abfall. Sie zwingen unsere Mutter, zur Unzeit zu gebären. Und wenn sie keine Frucht mehr trägt, geben sie ihr Medizin, auf das sie auf's neue gebären soll. Was sie tun ist nicht heilig. Sie sind wie ein Fluss zur Zeit des Hochwassers. Im Frühling tritt er über die Ufer und zerstört alles auf seinem Wege...
Sitting Bull, Lakota

Ich will für meinen kleinen Bruder einen kleinen Vogel schiessen. Ich will für meine kleine Schwester einen kleinen Fisch erlegen....Haida Indianer Wenn du dein Herz nicht hart werden lässt, wenn du deinen Mitmenschen kleine Freundlichkeiten erweist, werden sie dir mit Zuneigung antworten. Sie werden dir freundliche Gedanken schenken. Je mehr Menschen du hilfst, desto mehr dieser guten Gedanken werden auf dich gerichtet sein. Dass Menschen dir wohlgesinnt sind, ist mehr wert als Reichtum.
Henry Old Coyote

Weisst du, dass die Bäume reden? Ja, sie reden. Sie sprechen miteinander, und sie sprechen zu dir, wenn du zuhörst. Aber die weissen Menschen hören nicht zu. Sie haben es nie der Mühe wert gefunden, uns Indianer anzuhören, und ich fürchte, sie werden auch auf die anderen Stimmen in der Natur nicht hören. Ich selbst habe viel von den Bäumen erfahren: manchmal etwas über das Wetter, manchmal über Tiere, manchmal über den Grossen Geist.
Tatanga Mani, Stoney

Wie lange leben wir auf Erden? Nicht für immer, nur eine kleine Spanne. Jade zerbricht, Gold wird zerdrückt, Quetzalfedern knicken. Nichts dauert auf Erden, alles lebt nur einen Hauch lang. Unsere Zeit ist geliehen, im Nu müssen wir sie hinter uns lassen.Azteken Du bist, was deine Mutter ist. Du siehst die Welt und alles, was auf ihr ist, durch die Augen deiner Mutter. Was du später von den Vätern lernst, ist etwas anderes. Die Kette der Kultur ist die Kette der Frauen, die die Vergangenheit mit der Zukunft verbindet.
Shirley Hill Witt, Mohawk

Ein Volk ist so lange nicht erobert, wie die Herzen seiner Frauen stark sind. Dann aber ist es aus und vorbei- einerlei, wie mutig die Krieger und wie stark ihre Waffen auch sein mögen.
Cheyenne-Redensart



Grosser Geist, bewahre mich davor, über einen Menschen zu urteilen, ehe ich nicht eine Meile in seinen Mokassins gegangen bin. unbekannter Apachenkrieger Ich sage immer, was ich in meinem Herzen für wahr halte. Darum geht es. Wenn alle das verstehen könnten, würden sie wissen, wie ich mich fühle. Wenn andere Menschen sich ihre Kultur bewahren und weiter danach leben würden, wüssten sie um diese Dinge. Manchmal sagen die Leute, ich würde wieder Indianer spielen. Oh, das ist traurig. Ich glaube nicht, dass ich Indianer spielen oder mich wie eine Indianerin aufführen muss. Ich bin eine. Ich bin so. Ich bin, wer ich bin. Und ich bin stolz.
Mary Leitka

•Ich bin das Land. Meine Augen sind der Himmel. Meine Glieder sind die Bäume. Ich bin der Fels, die Wassertiefe. Ich bin nicht hier, um die Natur zu beherrschen oder sie zu nutzen. Ich bin selbst Natur....
Hopi Indianer
avatar
lizzie

Anzahl der Beiträge : 2678
Anmeldedatum : 15.10.09
Ort : villa kunterbund

http://www.jacksonandworld.de

Nach oben Nach unten

Re: gedichte & gebete zum nachdenken ,träumen und diskutieren

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 40 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 21 ... 40  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten