Französischer Mediziner: Michael Jackson war ein Eunuch

Nach unten

Französischer Mediziner: Michael Jackson war ein Eunuch

Beitrag  danceoflife am Fr März 04, 2011 7:26 pm

Heute, um 16:02 Uhr

Französischer Mediziner: Michael Jackson war ein Eunuch


Eine über drei Oktaven gehende Stimme gibt es nicht oft, schon gar nicht bei Männern - der französische Mediziner Alain Branchereau ist daher überzeugt, dass US-Popstar Michael Jackson ein Eunuch war.

Er sei erst nach Jacksons Tod richtig auf den Musiker aufmerksam geworden und habe dabei gemerkt, was für eine "ungewöhnliche Erscheinung" er gewesen sei, sagte Branchereau. Für ihn stehe zweifellos fest, dass Jackson in seiner Jugend chemisch kastriert worden sei, ohne es selbst gemerkt zu haben.

"Wir wissen, dass Michael Jackson mit zwölf Jahren an Akne gelitten hat, er hat selbst erzählt, was das für eine Tragödie war", erläuterte der Gefäßchirurg aus dem südfranzösischen Marseille, der seine Theorien in einem Buch veröffentlicht hat. Auf Jugendfotos seien bei Jackson aber keine Pickel zu sehen - was den Arzt nicht wundert, denn damals sei in den USA gerade ein neues Medikament auf den Markt gekommen, das auf dem Wirkstoff Cyproteron beruht und den männlichen Sexualhormonen entgegenwirkt.

Die Behandlung mit Cyproteron unterdrücke die sexuelle Reifung und bei Jungen folglich den Stimmbruch, sagte der Arzt. Sie wirke sich auch auf die Behaarung und den Körperbau aus - Jacksons schmale Figur mit den langen Gliedmaßen und dem relativ breiten Brustkorb sei geradezu typisch dafür. "Er hat sein Leben lang den Kehlkopf eines Kindes im Körper eines Mannes gehabt", ist der Mediziner überzeugt.


Branchereau wertete nach eigenen Worten rund zwanzig Bücher aus, sprach mit Hautärzten, Urologen, Schönheitschirurgen sowie Stimmwissenschaftlern und verglich Fotos von Jackson. Dabei stellte er unter anderem fest, dass der Musiker offenbar nie in den Stimmbruch gekommen sei, sonst hätte er ein oder zwei Jahre lang nicht singen können - "aber Michael Jackson hat nie mit dem Singen aufgehört", betonte der Arzt.

Auf seine These sei er aber vor allem wegen Jacksons außergewöhnlicher Stimme gekommen, sagte Branchereau. Er habe bei seinen Recherchen keine einzige weitere Männerstimme gefunden, die sich über drei Oktaven erstreckt habe. Beweisen könne er seine These nicht, gab der Mediziner zu - "es sei denn, aus Jacksons Umfeld redet jemand".



..das geht grad wieder mal wie ein Lauffeuer durch sämtliche tabloids..also nen größeren Schwachsinn und Schmarrn hab ich selten gelesen.. Suspect Evil or Very Mad
..und der Doc is erst nach Michaels Tod auf ihn aufmerksm geworden..ach nee..warum wohl? *vormichhinschimpf*
avatar
danceoflife

Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 19.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Französischer Mediziner: Michael Jackson war ein Eunuch

Beitrag  Dagi am Fr März 04, 2011 8:30 pm

... ich habe das auch gestern schon irgendwo gelesen, es aber hier nicht eingestellt weil ich echt dachte
das kann jetzt nicht wahr sein und das sowas von doof finde so eine Behauptung aufzustellen ...
damit wird wieder den Medien Anlaß zu geben so einen Blödsinn zu verbreiten ...
ist meiner Meinung nach auch so aus medizinischer Sicht nicht aufrecht zu halten ... da wollte sich wiedermal jemand nur wichtig machen No....

großes kopfschütteln
Dagi


avatar
Dagi

Anzahl der Beiträge : 634
Anmeldedatum : 11.06.10
Alter : 54
Ort : 63785 Obernburg

Nach oben Nach unten

Re: Französischer Mediziner: Michael Jackson war ein Eunuch

Beitrag  tinebiene am Fr März 04, 2011 10:34 pm

also wenn dieser typ auf jugendfotos von Michael keine akne erkennen kann, muss er echt blind sein......
chemische kastration! was für ein bullshit. es ist ja auch nicht so, dass Michael´s stimme sich überhaupt nicht verändert hat, ganz im gegenteil, sie wurde von jahr zu jahr besser.. Smile
avatar
tinebiene

Anzahl der Beiträge : 583
Anmeldedatum : 26.12.09
Alter : 46
Ort : Neuburg/Donau Bayern

Nach oben Nach unten

Re: Französischer Mediziner: Michael Jackson war ein Eunuch

Beitrag  rosi am Sa März 05, 2011 11:06 pm

Also - ich finde es immer wieder interessant, wie Michael die Mediziner und Wissenschaftler beschäftigt. Und mich auch - wohlgemerkt, ich halte mich nicht für den Fan von Michael, der nicht bereit ist, andere Meinungen zu akzeptieren. Wenn diese These auch merkwürdig klingt, denn es gibt durchaus Jugendbilder von Michael mit Akne, so ist eine Aussage völlig korrekt: Der Stimmbruch! Den hatte er nie gehabt. Zutreffend ist, er hätte zumindest während dieser Phase pausieren müssen - hat er aber nicht. Welche Erklärung findet ihr dafür`?

Wurde hier vielleicht nicht doch bereits ein Grundstein bezüglich Medikamente zugunsten der Karriere gelegt? Damals hatten die Eltern noch die Verantwortung - und traut man dem JacksonClan diesbezüglich nicht so einiges zu?
avatar
rosi

Anzahl der Beiträge : 1282
Anmeldedatum : 15.10.09
Alter : 59
Ort : Offenbach/Main

Nach oben Nach unten

Re: Französischer Mediziner: Michael Jackson war ein Eunuch

Beitrag  Dagi am So März 06, 2011 5:13 pm

.... also ich habe 2 Söhne (22 und 15 Jahre), sie waren auch beide nicht im so genannten Stimmbruch, also so daß man es merkt und die Stimme in verschiedene Höhen und Tiefen geht.... und beide haben doch eine tiefere Stimme bekommen! ... es ist schon möglich .... ich zetiere hier mal einen Komemntar zu diesem Bericht:

Und ich denke da nur an Freddy Merury (3 1/2-Oktaven!!!) oder Ivan Rebroff (4 1/2 Oktaven!!!)
Außerdem ist rein biologisch der normale Umfang bei Männern 1,3 - 2,5 Oktaven, mit Training auch mehr. Viele, die eine klassische Musikausbildung durchlaufen, können 3 Oktaven singen. So besonders ist das also gar nicht.

auch bin ich der Meinung Michael's Stimmer hat sich sehr wohl geändert, denn wie ein Kind spricht er nicht mehr und konnte sie auch verändern, was wohl auch auf den Gesang zurückzuführen ist, jedenfalls hab ich das mal von einem Gesangslehrer gelesen der über Michael geschrieben hatte

... bezüglich Medikamente von Michael, da hab ich mir auch schon Gedanken gemacht in wie weit Michael damals evtl. schon Medis gegeben wurden damit er wegen der vielen Touren schläft, die Kids waren ja viel unterwegs und mußten morgens in die Schule und bei MJ kann ich mir vorstellen daß er aufgrund seiner Sensibilität nicht immer sofort schlafen konnte, trotz Müdigkeit und das traue ich dem alten Joe schon zu daß er Michael damals schon Medis gegeben hat ... aber das ist nur eine Vermutung von mir

LG Dagi
avatar
Dagi

Anzahl der Beiträge : 634
Anmeldedatum : 11.06.10
Alter : 54
Ort : 63785 Obernburg

Nach oben Nach unten

Re: Französischer Mediziner: Michael Jackson war ein Eunuch

Beitrag  lea am So März 06, 2011 9:42 pm

@Rosi - genau, die finde doch immer wieder etwas wo sie sich aufziehen können und nochmals auf ihn "einschlagen" können und ihn schlecht machen. Evil or Very Mad
dazu ein Auszug aus einem interessanten Artikel und da steht, .....reicht von einem oder wenigen Monaten bis zu 2-3 Jahren - wenn es nur wenige Monate - das ist doch abzusehen und er hat sich halt "geschont"....

Die Größe des Kehlkopfes während dieses Zeitraums von zwei Drittel der Jungen erhöht. Mutation ausgedrückt stärker bei Jungen, deren Stimmen wurden mehr als eine Oktave abgesenkt, Wechsel von einem Kind Sopran oder Alt auf Tenor, Bariton oder Bass. In dieser Zeit , seine Stimme oft bricht, wird plötzlich von niedrigen zu hohen Töne, oft heiser, immer böse, scharfe Ton Länge Mutation Zeitraum reicht von einem oder wenigen Monaten bis zu 2-3 Jahren Die übliche Dauer -.. über eineinhalb Jahre "Trend Life
http://www.michaeljackson.com/fi/blog/michaels-vocal-lessons

er hatte ja auch einen ausgezeichneten Voice-Trainer, den besten überhaupt und vlt. sollten sich mal solche Studierten sich besser informieren und nicht gleich drauf losplappern sondern erst denken

http://www.fanpop.com/spots/michael-jackson/videos/17091765/title/seth-riggs-michael-jacksons-vocal-coach
avatar
lea

Anzahl der Beiträge : 344
Anmeldedatum : 22.10.09
Ort : Bayern

Nach oben Nach unten

Re: Französischer Mediziner: Michael Jackson war ein Eunuch

Beitrag  rosi am So März 06, 2011 10:05 pm

@ lea: weißt Du - ich denke, Michael Jackson war ein sehr geheimnisvoller Mensch. Seine Sexualität wurde nie richtig aufgeklärt - zumindest nach außen nicht. Die Fans behaupten, er war hetero, Außenstehende reden von homo und andere von asexuell. Ich denke, wir werden das nie erfahren, sofern kein Eingeweihter spricht. Eigentlich geht es uns ja auch alle gar nix an.
Dass Michael ein Eunuch gewesen sein soll, setzt voraus, dass er kastriert war (denke ich zumindest). Das glaube ich nun wieder nicht, warum auch? Dass er evtl. Medikamente gegen seinen drohenden Stimmbruch erhalten hat, könnte ich mir in dieser Familie, in der Ruhm und Erfolg an erster Stelle steht, gut vorstellen.
Es wird zukünftig immer wieder "Fachleute" geben, die "genau wussten", wie Michael veranlagt war. Und egal, in welche Richtung seine sexuelle Veranlagung auch ging (ich persönlich würde hier nichts ausschließen außer, dass er pädophil gewesen wäre), so sehe ich ihn als großen Künstler und wunderbaren, hilfsbereiten Menschen. Allerdings lese ich diese Beiträge trotzdem immer mit Interesse, wenn es teilweise auch der größte Bockmist ist. Diese Menschen möchte eben auch einfach mal nur im Focus stehen.
In diesem Fall fiel mir eigentlich nur auf, dass er tatsächlich aufgrund des eigentlich eintretenden Stimmbruches niemals pausiert hat. Das hat mich schon irritiert. Mir persönlich ist kein Künstler bekannt, der bereits als Kind ein Star war und wegen des Stimmbruches nie pausiert hat.
avatar
rosi

Anzahl der Beiträge : 1282
Anmeldedatum : 15.10.09
Alter : 59
Ort : Offenbach/Main

Nach oben Nach unten

Re: Französischer Mediziner: Michael Jackson war ein Eunuch

Beitrag  rike am Di März 08, 2011 9:57 am

zu dem Artikel sag ich nur

avatar
rike

Anzahl der Beiträge : 3130
Anmeldedatum : 17.10.09
Alter : 44
Ort : LK Wolfenbüttel

http://hummelbabys.bplaced.net/Forum/

Nach oben Nach unten

Re: Französischer Mediziner: Michael Jackson war ein Eunuch

Beitrag  Mike am Di März 08, 2011 12:33 pm

A clear case of bad research and on top of it downright ridiculous. It's not worth the trouble.




_________________
'Fanship turns to Friendship' Team-member.
avatar
Mike

Anzahl der Beiträge : 132
Anmeldedatum : 15.10.09

http://www.mjfriendship.de

Nach oben Nach unten

Re: Französischer Mediziner: Michael Jackson war ein Eunuch

Beitrag  Cherub am Di März 08, 2011 6:26 pm

Hey dear Mike,

wonderful fitting picture Very Happy cheers

If we pay to much attention to all these stories, they have achieved their aim.
We shouldn't support these actions with our energy and simply ignore them with a smile in our face.
They should have known better, but it is the evidence, that they haven't learned anything - and these people even won't learn in future furthermore - I bet.
Sadly there are still many people who even wouldn't listen, if we would discuss such an item.

Just right now, I am thinking about a german proverb:
"Was kümmert es die starke Eiche, wenn sich ein Wildschwein an ihr schubbert."
avatar
Cherub

Anzahl der Beiträge : 4370
Anmeldedatum : 25.10.09
Alter : 48
Ort : Warstein-NRW

Nach oben Nach unten

Re: Französischer Mediziner: Michael Jackson war ein Eunuch

Beitrag  Rena am Di März 08, 2011 8:57 pm

Cherub schrieb:Just right now, I am thinking about a german proverb:
"Was kümmert es die starke Eiche, wenn sich ein Wildschwein an ihr schubbert."

ein sehr schöner Ausspruch, liebe Gaby und so wahr.
Doch leider kochen trotzdem bei so einem Geschreibsel Emotionen hoch, besonders wenn man sieht wie dieser Artikel mit diesem durchwachsenen Blödsinn durch die Presse in Windeseile verbreitet wird. Es macht mich traurig und wütend, aber auch hilflos.

Liebe Grüße
Rena

avatar
Rena

Anzahl der Beiträge : 392
Anmeldedatum : 02.06.10

Nach oben Nach unten

Re: Französischer Mediziner: Michael Jackson war ein Eunuch

Beitrag  danceoflife am Mi März 09, 2011 9:40 am

..natürlich hast du Mike..und auch Gaby sowas von recht mit euren Aussagen..ich sag mir das auch immer wieder..das es net lohnt ich über sowas aufzuregen...wir kennen das ja zur Genüge in der Zwischenzeit..

...aber gewöhnen werd ich mich nie dran...dazu häng ich mit Herz und Gefühl zu sehr drin bei Michael...
es sind eben Emotionen die ihren Hintergrund haben...die da hochkommen und mitspielen...und wie Rena das beschreibt...manchmal macht es mich sehr traurig und wütend...und manchmal kann ich aber auch drüberstehn..
avatar
danceoflife

Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 19.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Französischer Mediziner: Michael Jackson war ein Eunuch

Beitrag  danceoflife am Mi März 09, 2011 10:06 am

..ahja..hier noch ein "Kommentar" dazu aus dem MJJ-777

http://www.mj-777.com/?p=7573

avatar
danceoflife

Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 19.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Französischer Mediziner: Michael Jackson war ein Eunuch

Beitrag  rike am Mi März 09, 2011 10:43 am

avatar
rike

Anzahl der Beiträge : 3130
Anmeldedatum : 17.10.09
Alter : 44
Ort : LK Wolfenbüttel

http://hummelbabys.bplaced.net/Forum/

Nach oben Nach unten

Re: Französischer Mediziner: Michael Jackson war ein Eunuch

Beitrag  Moni am Mi März 09, 2011 11:47 am

Hallo Ihr Lieben,
ich bringe mal einen ganz anderen Aspekt auf den Tisch.Bei dieser ganzen Angelegenheit bringt doch jeden eigentlich " nur " die Wortwahl zum rasen.
Nämlich die " chemische Kastration " und " Eunuch" wäre nur die Rede davon gewesen das man Michael dererlei Dinge verabreicht haben könnte um eventuel seine Stimme zu " erhalten" würden wir uns in einer ganz anderen Disskussion befinden - nämlich in der wie weit es dem Jackson Clan insbesondere Joe zuzutrauen wäre das er seinem "Goldkehlchen" aus Profitgier nicht doch etwas gegeben haben könnte.
avatar
Moni

Anzahl der Beiträge : 342
Anmeldedatum : 16.10.09
Alter : 48
Ort : Bad Driburg

Nach oben Nach unten

Re: Französischer Mediziner: Michael Jackson war ein Eunuch

Beitrag  danceoflife am Mi März 09, 2011 2:18 pm

..KÖNNTE..das is das Wort..Moni...klar...spekulieren darüber kann man immer..aber wir WISSEN es net...
..ich denke aber, den Sachverhalt ganz gut beschrieben und geklärt hat der .o.a. link..aus dem MJJ-777 forum..danke dir Rike..für die herrliche Translation...aber um was es geht versteht nun auch der, der englisch net so gut beherrscht..is eben doch fachspezifisch..
avatar
danceoflife

Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 19.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Französischer Mediziner: Michael Jackson war ein Eunuch

Beitrag  tinebiene am Do März 10, 2011 10:53 pm

Michael Jackson war eben einzigartig. die menschen, die ihn lieben sollten das einfach als gegeben akzeptieren.
avatar
tinebiene

Anzahl der Beiträge : 583
Anmeldedatum : 26.12.09
Alter : 46
Ort : Neuburg/Donau Bayern

Nach oben Nach unten

Re: Französischer Mediziner: Michael Jackson war ein Eunuch

Beitrag  just mike am Fr März 08, 2013 5:33 pm

Hey....ich habe mich grad durch dieses Thema gewühlt und muss sagen What a Face muuuaahahahaha auf was für Ideen die Leute kommen.
Dazu sag ich nur eines:
da ich selber seit ich 5 bin singe und Klavier spiele und auch einige gute Gesangslehrer hatte, kann ich bestäätigen, selbst und live geshen zu haben wie ein schwarzer 50 jähriger Mann...ohne mit der Wimper zu zucken, den 1. Sopran singt. Cool Cool Cool
Und das besser als eine Frau...alles Trainings und vor allem TECHNIKsache. Ich selber kann vom 1. Sopran bis Tenor singen ( 2 3/4 okt)....was bin dann bitteschön ich? Rolling Eyes Laughing
Also insofern..wenn er meint, sich damit wichtig machen zu müssen Question ...soll er seine 5 min. Ruhm kriegen...WIR fans kennen unseren MJ doch beser I love you I love you
Aussedem hatten die Jungs, wenn mich nicht alles täuscht, zu der Zeit gute Songwriter...und nen Song mal eben ein Ton tiefer zu spielen, dürfte jawohl kein Problem gewesen sein.... Smile
so what....
avatar
just mike

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 06.03.13
Ort : Zuhause

Nach oben Nach unten

Re: Französischer Mediziner: Michael Jackson war ein Eunuch

Beitrag  Sabine am Di März 12, 2013 8:33 pm

Recht hast Du just mike!
Es gibt immer Neider die ein Haar in der Suppe suchen.
Michael und ein Eunuch.Ich schlag lang hin bei so einem Blödsinn.

LG.Sabine
avatar
Sabine

Anzahl der Beiträge : 539
Anmeldedatum : 05.07.11
Alter : 58
Ort : Wedemark (bei Hannover)

Nach oben Nach unten

Re: Französischer Mediziner: Michael Jackson war ein Eunuch

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten