Bewegt noch immer: Michael Jackson

Seite 3 von 23 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 13 ... 23  Weiter

Nach unten

Re: Bewegt noch immer: Michael Jackson

Beitrag  Dreamer am So Jun 05, 2011 3:32 pm

Dieser Text sagt einfach alles über Michael aus.

Ich hab ihn mal rübergeholt in ein anderes Forum. Ich hoffe, das ist kein Problem. Smile
avatar
Dreamer

Anzahl der Beiträge : 1765
Anmeldedatum : 19.11.09
Alter : 57
Ort : Steinheim /NRW

Nach oben Nach unten

Re: Bewegt noch immer: Michael Jackson

Beitrag  Cherub am So Jun 05, 2011 4:19 pm

Lea,

super Spürnase cheers
Danke für den Bericht, er ging mir sehr zu Herzen.
avatar
Cherub

Anzahl der Beiträge : 4370
Anmeldedatum : 25.10.09
Alter : 48
Ort : Warstein-NRW

Nach oben Nach unten

Re: Bewegt noch immer: Michael Jackson

Beitrag  lea am So Jun 05, 2011 9:03 pm

es freut mich, dass es euch gefallen hat flower

Man merkt erst was man hatte, wenn mans verliert!

http://all4michael.com/

Michael Jackson Will Forever Live On! von Saswat Pattanayak
Am Ende brachten sie Michael Jackson um.
Die Giganten der Amerikanischen Musikindustrie und ihre rassistischen Presse Kollaborateure nahmen das Leben des größten Entertainers, den die Welt in der Geschichte der Musikaufzeichnung je gesehen hat.

Michael Jackson starb seit mehreren Jahren einen langsamen Tod. Vorallem, seit er seine Stimme gegen die Sony Corporation und die ausbeuterische Musikindustrie erhoben hatte. Seitdem er, mehr als irgendein anderer Einflussreicher, die Misere der schwarzen Künstler als Opfer von Rassismus beleuchtete; “Die Platten Firmen haben sich wirklich, wirklich gegen die Künstler verschworen. Sie stehlen, sie betrügen, sie machen alles, was möglich ist. Besonders gegen schwarze Künstler.” Weil er nicht akzeptierte, wie der Vorsitzende von Sony, Tony Mottola einen Afro Amerikanischen Künstler als “fetten schwarzen Nigger” bezeichnete, verurteilte Jackson ihn als “gemein, Rassist, eine sehr, sehr, sehr teuflische Person”. Michael Jackson hat seinen Standpunkt gegen Rassismus in der Musikindustrie deutlich gemacht, auf eine Art, wie es vorher kein Musiker wagte.

Aber das war nicht alles.

Michael Jackson war auch der bekannteste Mensch der Welt.

Sowie sonst niemand in der Geschichte der Menschheit – weitaus mehr als jede Ikone der westlichen Welt, mehr als jeder Präsident der Neuzeit oder Eroberer der Vergangenheit – war es Michael Jackson der von Menschen auf dem ganzen Globus gekannt und respektiert war. Der bekannteste Amerikaner hat zunehmend die Grenzen des Ruhmes durchbrochen, die von den Mächtigen vorgegeben waren. Er stieg höher auf, als das Washington Monument in der Hauptstadt und das World Trade Center in New York. Michael Jackson war ein größerer Botschafter der Liebe Amerikas, wie Kennedy oder Lincoln es je waren. Er war ein größerer Dichter als es Walt Whitman war, ein größerer Entertainer als Frank Sinatra. Ein besserer Tänzer als Fred Astaire. Schon zu Lebzeiten eine größere Legende als Elvis nach seinem Tod.

Und trotzdem, wie seine gute Freundin Elizabeth Taylor oft bemerkte, wurde Michael Jackson in Amerika oft wie Dreck behandelt. Warum sollte er auch nicht? Er hat schließlich alle Grenzen überschritten, die je gesetzt wurden: Von Amerika, für die schwarze Bevölkerung.

Michael Jackson war der Schwarze, der es standhaft verweigerte in der Linie zu marschieren, mit der Presse zu heulen, seine musikalische Seele dem Copyright der Industrie zu verkaufen. Er war der Schwarze, der Elvis und die Beatles übernahm und jeden Mythos zerschlug, indem er kulturelle Einheiten vermischte. Er war der Schwarze, der die weiße Vorherrschaft in der Platten-Industrie und in der Geschichte herausforderte. Die Musikexperten waren herausgefordert, die Liste der größten Entertainer neu zuschreiben. Durch Thriller gewann er die Welt und anschließend eine Rekordzahl an Rekorden. Vom größten Musik Video, das die Welt je gesehen hatte, bis hin zu den Schritten des Moonwalks, von deren Anmut und Existenz die Welt bis dahin nichts wusste, hin zu Man In The Mirror, von dem niemand ahnte, dass Millionen dazu weinen würden – Michael Jackson definierte alles neu, was die Welt bis dato über Musik wusste oder auch nicht wusste.

Sie konnten ihn nicht einordnen. Natürlich hätte er das auch nie zugelassen. Seine Kreationen waren nicht einfach Rock oder Pop, Soul oder Blues, Tanz oder Musik. Aber alle waren erhebend für die Seele. Sie waren atemberaubend. Hypnotisierend. Seine rote Beat It Jacke war so revolutionär wie seine Bitten in Heal The World, die Kinder wieder lächeln zu lassen. Alles was er tat, machte er mit einer Hingabe, die die Grundfesten der allgemeinen Kenntnis erschütterte. Das erschütterte auch die die Prinzipien des Staus Quo der westlichen Welt, die ihm erlaubten, zu existieren, ihm aber jetzt nicht nachfolgten, da er die alteingesessene Herrschaft besiegte und in Vergessenheit geraten lies.

Folglich wurde Michael Jackson, de facto ein kultureller Botschafter der USA, weltweit populärer als er es zuhause war. Er befreundete sich mit den Islamischen Nationen, die Amerika verachtete. Er wurde von den Afrikanischen Völkern gekrönt, die Amerika ignorierte. Er befreundete sich mit mehr Menschen und gab mehr Träumern Aufwind, als Amerika es als gesamte Nation tat. Je mehr Amerika auf der Weltkarte isoliert wurde, desto mehr wurde Michael Jackson von der Welt akzeptiert. Michael Jackson wurde international – der Sänger mit mehr Macht als die Platten Industrie, der Mensch mehr akzeptiert als die Medien Berichte, sein Herz tiefgründiger als alle Wohlfahrtsorganisationen. Wenig überraschend ist, dass, als Jackson immer mehr Herzen der Weltmehrheit gewann, die Minderheit der Elite Presse zuhause ihre Wut ausließ.

Wie unterdrückt man eine Legende, während sie noch lebt? Besonders, wenn es sich bei dieser Person um den größten Philanthrop handelt – konsequenter als Oprah Winfrey und Bill Gates zusammen genommen. Die Wohltätigkeit der Neuzeit begann mit Michael Jackson. Während jeder Milliardär Geld verschwendete um Steuern zu umgehen und Unsterblichkeit zu erlangen, gab Jackson die gesamten Einnahmen seiner Shows für Anliegen der schwarzen Kinder Amerikas und für die Besitzlosen Afrikas weg – ohne eine Erwähnung in der Presse. Wenn Wohltätigkeit bedeutet, nicht in Promi-Shows ins Horn zu blasen, wenn Wohltätigkeit bedeutet, ohne Gegenleistung zu geben, dann kann es sein, dass auch Wohltätigkeit in seiner reinsten Bedeutung mit dem Tod von Michael Jackson geendet hat.

Nicht die Mythen und Legenden machen Michael Jackson aus. Sondern es ist in der Tat der wirkliche Mensch, der er war, was ihn so vorbildlich macht. Er liebte Kinder und er lies daran keine Zweifel. Er tat alles in dem Sinn, auf die Nöte der Kinder hin zu weisen. Die Heal The World Foundation ist die zweitgrößte freiwillige Organisation, die weltweit die Anliegen von unterdrückten Kindern unterstützte. Michael Jacksons Beiträge, die Welt “für dich und mich und die gesamte Menschheit” zu einem besseren Ort zu machen, sind größer wie die, jeden Landes der Erde, größer als die doppelzüngigen Bemühungen der Vereinten Nationen und mit Sicherheit größer als die neoliberalen Phrasen der Helden der freien Marktwirtschaft.

Wie unterdrückt man einen solchen Mann, während er noch lebt? Einen Mann, der den von den Medien vorgegebenen männlichen Konventionen trotzte. Eine Mann, der es ablehnte die vorgeschriebene Rolle des Amerikanischen Macho-Cowboys zu spielen. Ein Mann der in kein rassisches Stereotyp passte. Keine Nutzung des Images der Schwarzen Rasse. Die Weigerung, ein Essentialist zu sein. Wie unterdrückt man einen Mann, der den nationalen Begrenzungen trotzt? Michael Jackson wollte kein National Held sein. Der Sänger und Dichter des Earth Songs war ein globaler Kreuzritter gegen neokoloniale Ausweitungen, der dieses Anliegen durch den Gesang seiner kryptischen Stimme verstärkte:


dazu noch ein wunderschönes Bild - denn ein Bild sagt noch mehr als 1000 Worte
avatar
lea

Anzahl der Beiträge : 344
Anmeldedatum : 22.10.09
Ort : Bayern

Nach oben Nach unten

Re: Bewegt noch immer: Michael Jackson

Beitrag  danceoflife am Mo Jun 06, 2011 9:31 am

..wow..mal wieder ein wunderschöne einfühlsamer Bericht..was sag ich..eine Hommage an Michael..dankeee I love you Lea!
avatar
danceoflife

Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 19.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Bewegt noch immer: Michael Jackson

Beitrag  lea am Mo Jun 06, 2011 6:34 pm

@all

ich habe immer ein sehr ungutes Gefühl, wenn ich Artikel kopiere und hier reinstelle, aber ich denke es in in aller Interesse, denn es sollen soviele Menschen wie nur möglich positive Sachen über Michael lesen, das ist so wichtig!
Bei diesen kopierten Beiträgen habe ich nämlich das Gefühl ich schmücke mich mit fremden Federn Embarassed
aber wenn es gefällt, dann geht es auch mir gut dabei. Und für Michael tun wir doch alles oder Smile
da kann man sich auch mal zum Horst machen lol!
avatar
lea

Anzahl der Beiträge : 344
Anmeldedatum : 22.10.09
Ort : Bayern

Nach oben Nach unten

Re: Bewegt noch immer: Michael Jackson

Beitrag  danceoflife am Mo Jun 06, 2011 7:27 pm

..aber NEIN Lea!..du schmückst dich doch net mit fremden Federn...sobald ein link oder Quelle der Berichte dabei ist is das total legal...und was ich ganz wichtig finde..wir können net genug von dieser Art Artikel und Berichte verbreiten...egal wie und wo.. I love you I love you I love you
avatar
danceoflife

Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 19.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Bewegt noch immer: Michael Jackson

Beitrag  Rena am Mo Jun 06, 2011 9:08 pm

Da kann ich mich nur voll und ganz Sandras Worten anschließen, liebe Lea.
Und außerdem, ich freue mich über jeden Bericht der kommt wenn sie positiv für Michael sind, zumal ich in anderen Foren äußerst selten unterwegs bin und sicherlich einiges an mir vorbei gehen würde.

Liebe Grüße
Rena
avatar
Rena

Anzahl der Beiträge : 392
Anmeldedatum : 02.06.10

Nach oben Nach unten

Re: Bewegt noch immer: Michael Jackson

Beitrag  lea am Mo Jun 06, 2011 10:06 pm

@
danceoflife, rena & all

ok, dann ist es ja gut, so wollte ich es auch verstanden haben, sehr viele, am besten alle Menschen sollten endlich erfahren welch großartiger Mensch Michael war und deshalb gehören solche Berichte einfach überall publik gemacht. flower

vlt. habt ihr es noch nicht gesehen, aber die homepage von Barry Gibb - rührend und wenn ich nicht auch schon ein
Bee Gees Fan gewesen wäre, dann wäre ich jetzt einer geworden; und Barry war doch schon immer ein Jungmädchentraum Smile

http://www.barrygibb.com/page.asp?id=29

und kommt es nur mir so vor, aber da sieht Michael ja sogar etwas rundlich aus, steht ihm aber gut Very Happy
avatar
lea

Anzahl der Beiträge : 344
Anmeldedatum : 22.10.09
Ort : Bayern

Nach oben Nach unten

Re: Bewegt noch immer: Michael Jackson

Beitrag  brihof am Di Jun 07, 2011 2:10 am

Liebe Lea,
kein Grund für ungute Gefühle. Bitte stelle alles hier rein, was positiv für Michael ist. Ich kann nicht genug davon bekommen. Smile
Beide Berichte haben mich sehr berührt und nachdenklich gestimmt. Und die Quellennachweise hast Du ja angegeben.
Ich bin auch ziemlich viel i.S. MJ im Internet unterwegs, aber derartig einfühlsame und toll geschriebene Berichte habe ich noch nicht gefunden. Wie bist Du auf diese Seiten gekommen ???
avatar
brihof

Anzahl der Beiträge : 783
Anmeldedatum : 06.05.11
Alter : 64
Ort : Dollern

Nach oben Nach unten

Re: Bewegt noch immer: Michael Jackson

Beitrag  Dagi am Di Jun 07, 2011 6:59 pm

liebe Lea,

ich kann mich da den anderen nur anschließen, suuuuper Seite cheers , hab es mir wie immer ausgedruckt,
denn sowas muß ich in Ruhe lesen .... immer weiter reinstellen gell, denn wie die anderen oben schon
geschrieben haben, es kann nicht genug davon über Michael verbreitet werden ...
stelle es auch noch in ein anderes Forum :-)

... na und mit Barry Gibb, da geht es mir genauso wie Dir, wenn ich sie nicht schon gerne auch als
Teenager gehört hätte, dann wäre ich jetzt Fan ... Barry schreib sehr lieb und einfach natürlich über
die Freunschaft zu Michael gell sunny ....

Grüssle Dagi
avatar
Dagi

Anzahl der Beiträge : 634
Anmeldedatum : 11.06.10
Alter : 54
Ort : 63785 Obernburg

Nach oben Nach unten

Re: Bewegt noch immer: Michael Jackson

Beitrag  lea am Di Jun 07, 2011 10:42 pm

Dagi
ich werde wenn ich jetzt mal Urlaub habe auch diese Texte ausdrucken - ich finde sie dürfen nicht verloren gehen, viel zu schade...

und ich google sehr viel und da habe ich oft das Glück und stosse auf solch schöne Einträge - aber speziell suche ich da nichts - vlt. eine höhere Macht im Spiel Wink
avatar
lea

Anzahl der Beiträge : 344
Anmeldedatum : 22.10.09
Ort : Bayern

Nach oben Nach unten

Re: Bewegt noch immer: Michael Jackson

Beitrag  Dagi am Mi Jun 08, 2011 8:50 pm

lea schrieb:Dagi
ich werde wenn ich jetzt mal Urlaub habe auch diese Texte ausdrucken - ich finde sie dürfen nicht verloren gehen, viel zu schade...

und ich google sehr viel und da habe ich oft das Glück und stosse auf solch schöne Einträge - aber speziell suche ich da nichts - vlt. eine höhere Macht im Spiel Wink

.... könnte schon sein, damit wir es lesen und weitergeben Very Happy Very Happy Very Happy
avatar
Dagi

Anzahl der Beiträge : 634
Anmeldedatum : 11.06.10
Alter : 54
Ort : 63785 Obernburg

Nach oben Nach unten

Re: Bewegt noch immer: Michael Jackson

Beitrag  brihof am Fr Jun 10, 2011 1:59 am

Hab mal wieder was Schönes gefunden - zum Genießen:
https://youtu.be/26crPcDs5eo
avatar
brihof

Anzahl der Beiträge : 783
Anmeldedatum : 06.05.11
Alter : 64
Ort : Dollern

Nach oben Nach unten

Re: Bewegt noch immer: Michael Jackson

Beitrag  lea am So Jun 12, 2011 7:55 pm

aber er konnte auch ganz anders, das finde ich auch so richtig "Michael" - wunderbar
Michael du fehlst Sad
https://www.youtube.com/watch?v=E2lcKCCtlSE&feature=related
avatar
lea

Anzahl der Beiträge : 344
Anmeldedatum : 22.10.09
Ort : Bayern

Nach oben Nach unten

Re: Bewegt noch immer: Michael Jackson

Beitrag  brihof am Mi Jun 15, 2011 1:45 am

https://youtu.be/l0Sbd-C4aQY

Es gibt ja viele Filme und Bilder zu diesem Song, diesen hier kannte ich noch nicht Sad
Ich kann grad nicht aufhören, es anzusehen und anzuhören.
OMG - Michael von 1:14 - 1:30 Exclamation Exclamation
Es wird nie wieder jemand wie IHN geben Sad
avatar
brihof

Anzahl der Beiträge : 783
Anmeldedatum : 06.05.11
Alter : 64
Ort : Dollern

Nach oben Nach unten

Re: Bewegt noch immer: Michael Jackson

Beitrag  danceoflife am Mi Jun 15, 2011 9:21 am

..nur ein Wort dazu Brigitte.."Gänsehaut pur" I love you ..DANKE!!
avatar
danceoflife

Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 19.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Bewegt noch immer: Michael Jackson

Beitrag  Rena am Mi Jun 15, 2011 8:14 pm

Danke, liebe Brigitte, bin zu tiefst bewegt.

Ja, das war unser Michael, voller Liebe, ein lachendes Herz wenn es um Kinder ging und immer die helfende Hand ausgestreckt.

Viele Grüße
Rena
avatar
Rena

Anzahl der Beiträge : 392
Anmeldedatum : 02.06.10

Nach oben Nach unten

Re: Bewegt noch immer: Michael Jackson

Beitrag  lea am Do Jun 16, 2011 9:20 pm

wieder von dem all4Michael Blog und wieder ein wunderschöner Beitrag
flower

Howard Bloom – Was Michael Jackson a Saint?

In der Nacht des 25. Juni, als ich um 1 Uhr auf dem Weg zu meinem nächtlichen Spaziergang, der mich auf einem Rundgang zum Prospect Park und wieder zurück zu meinem Sandsteinhaus führte, ging ich zu dieser einsamen Stunde, als die Straßen und Gehwege für gewöhnlich menschenleer waren, an einem etwa 18-Jährigen Pärchen vorbei. Der Junge hatte langes, dunkles lockiges Haar und das Mädchen einen blonden Kurzhaarschnitt und sie trug Shorts. Der Junge sagte etwas zu mir, als ich vorbeiging. Ich ging zurück, nahm meine Kopfhörer ab und bat ihn, zu wiederholen, was er gesagt hatte. Er sagte: „Michael Jackson ist tot.“
Ich fragte ihn, warum er das zu mir sagte. Ich fragte mich, ob er mich von der Tea Lounge an der Union Station her kannte, wo ich schreibe oder von der Straße und ob er meine Beziehung zu Michael Jackson kannte. Nein, davon wusste er nichts. Er sagte es jedem. Er wollte, dass es niemand überhörte.
Er wollte vor allem dafür sorgen, dass niemand, der über 30 war, vorbeiläuft und es nicht mitbekommt. Er hatte das Gefühl, dass Michaels Tod ein Verlust für uns alle war, ob wir es nun wahrhaben wollten oder nicht.
.
.
.
das ist ein sehr langer aber sehr ergreifender Text study
ich möchte es euch hier ersparen, aber liest da weiter ...

http://all4michael.com/
avatar
lea

Anzahl der Beiträge : 344
Anmeldedatum : 22.10.09
Ort : Bayern

Nach oben Nach unten

Re: Bewegt noch immer: Michael Jackson

Beitrag  Rena am Fr Jun 17, 2011 8:51 pm

Danke liebe Lea fürs Einstellen.

Ja, es sind wundervolle Worte von Howard Bloom.

Liebe Grüße
Rena
avatar
Rena

Anzahl der Beiträge : 392
Anmeldedatum : 02.06.10

Nach oben Nach unten

Re:Bewegt noch immer Michael Jackson

Beitrag  tinebiene am Fr Jun 17, 2011 9:31 pm

gerade habe ich obiges video angesehen. schon oft habe ich mich gefragt, was werde ich tun, wenn meine Kinder "aus dem gröbsten raus sind" und ihre eigenen wege gehen. als ich die ersten sekunden dieses videos sah, wusste ich sofort: ich werde einfach dort helfen, wo ich gebraucht werde. das ist für mich der "Sinn des Lebens".
avatar
tinebiene

Anzahl der Beiträge : 583
Anmeldedatum : 26.12.09
Alter : 46
Ort : Neuburg/Donau Bayern

Nach oben Nach unten

Re: Bewegt noch immer: Michael Jackson

Beitrag  lea am Sa Jun 18, 2011 11:22 am

tinebiene so ging es mir auch, Sad
und ich frage mich immer und immer wieder, warum hat die Menschheit diesen wunderbaren Menschen so sehr verkannt, man sieht doch wie glücklich diese Kinder waren, nur einen Moment in der Nähe dieses Menschen sein zu dürfen, sie konnten seine Stimme hören, seine Zuversicht spüren mit all er Hoffnung und Liebe , wenige glückliche Momente für diese Kinder - Sad
ok, ich höre auf sonst gibt es noch mehr *manreichemireintaschentuch*
avatar
lea

Anzahl der Beiträge : 344
Anmeldedatum : 22.10.09
Ort : Bayern

Nach oben Nach unten

Re: Bewegt noch immer: Michael Jackson

Beitrag  lea am Do Jun 23, 2011 6:31 pm

Michael Jackson – Reinheit und Unschuld als Lebensphilosophie…

wieder etwas von meinem Lieblingsseite http://all4michael.com/
Warum hatte Michael einen Zettel mit den Worten “Kinder sind unschuldig” an der Wand von seinem Zimmer? War diese Botschaft für ihn so wichtig, dass er sie bis zu seinem Todestag sehen wollte? Der Grund dafür war wohl, dass er sehr ermüdet war, von dem Zustand, indem die Welt sich heute befindet, und sich permanent an diese andere Kraft im Leben erinnern wollte, die ihm half, weiterzumachen. Wenn du fühlst, dass die Welt über dir zusammenbricht und das es überaus schwer für dich wird, darin zu lebe, dann bleiben dir nur die kleinen Kinder und die Alten, die dir noch etwas Zuversicht geben. Nur die, die gerade angefangen haben zu Leben, und noch nicht von Korruption berührt sind, und die, die dabei sind, das Leben zu verlassen und längst all seine Verführungen hinter sich gelassen haben, sind diejenigen, die an deiner Seite sein können und dir Gesellschaft leisten, wenn du einsam bist und dich in einer Welt, wie der unseren, nach Reinheit sehnst.

Du kannst dir nicht vorstellen, wie einsam eine Person sein kann, wenn sie versucht, etwas von ihrer kindlichen Unschuld im Erwachsenenleben zu Bewahren. Es ist ähnlich wie ein Marsmensch auf der Erde zu sein, umringt von einer ausgelassenen Schar von echten Erdenkindern. Du kannst immer schwören, dass auch du irdisch bist, und hier und da ein nettes Lachen gibt dir für eine Zeit das Gefühl so zu sein wie sie, aber die tiefe Trauer, für das was du um dich herum siehst, entfernt dich unweigerlich von ihnen.......
study

diese Zeilen gehen mir immer so zu
I love you Sad
avatar
lea

Anzahl der Beiträge : 344
Anmeldedatum : 22.10.09
Ort : Bayern

Nach oben Nach unten

Re: Bewegt noch immer: Michael Jackson

Beitrag  danceoflife am Fr Jun 24, 2011 11:33 am

..wow..Lea..danke dir..noch ein so schöner Artikel I love you ...bitte Mädels..unbedingt GANZ lesen..= link!

..das berührt mich heute auch wieder besonders..und bringt mir erneut ins Bewusstsein..was für einen wunderbaren Menschen wir vor 2 Jahren verloren haben Sad

..das is eins meiner Lieblings-Videos ..ich teile es mit euch zum 2-Jahrestag....remember the time.. I love you I love you Sad

avatar
danceoflife

Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 19.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Bewegt noch immer: Michael Jackson

Beitrag  Dagi am Fr Jun 24, 2011 7:53 pm

... oh ja danke danceoflife,
das ist wirklich ein ganz wunderschönes Video ..... ja und den Bericht von von Lea hab
ich mir wie immer ausgedruckt Very Happy und vor dem Schalfen gelesen, wirklich sehr sehr berührend,
danke auch Dir liebe Lea

Grüssle Dagi
avatar
Dagi

Anzahl der Beiträge : 634
Anmeldedatum : 11.06.10
Alter : 54
Ort : 63785 Obernburg

Nach oben Nach unten

Re: Bewegt noch immer: Michael Jackson

Beitrag  Dagi am Fr Jun 24, 2011 8:36 pm

Dr. Treacy hält bewegende Rede

Gestern hat Dr. Patrick Treacy an der Gardner Elementary School in Los Angeles eine bewegende Rede über seinen Freund Michael Jackson, den Humanisten, gehalten. Der irländische Arzt setzt sich seit längerem öffentlich für Michael ein. Die gestrige Rede kann hier angeschaut werden:



Aufgrund der etwas laienhaften Aufnahme und des irischen Akzents mag sie für einige nur schwer verständlich sein, und netterweise hat jemand bereits dieses Transcript der Rede verfasst
(http://www.twitlonger.com/show/b9os9o).

Nachstehend für diejenigen, die es interessiert, noch ein bisschen mehr Hintergrund zu Michael und der Gardner Elementary School: Michael hatte als 11-jähriger die sechste Klasse der Gardner Street Elementary School besucht. 1989 benannte die Schule ihr Auditorium nach Michael Jackson. Für die Enthüllung der Gedenktafel erschien Michael persönlich. Die meisten von Euch werden schon mal den einen oder anderen kurzen Clip davon gesehen haben. Erst vor kurzem wurde auf YouTube dieses 36 Minuten lange Video von Michaels Ankunft über die Ansprachen -- auch von Michaels ehemaliger Lehrerin --, der Enthüllung des Denkmals bis zu seiner Abfahrt gepostet und kann hier angeschaut werden (übrigens, die "We Are the World" Performance der Grundschüler ist hier nur kurz angeschnitten). Als Zeichen seiner Dankbarkeit für diese Ehre bot Michael an, das Salär für den Musiklehrer dieser Schule zu zahlen und er liess Gedenkrosenbüsche auf dem Spielplatz anpflanzen und hinterliess seine Unterschrift auf der Wand seines ehemaligen Klassenzimmers (dies ist auch im obigen Video zu sehen). Als der Skandal um die Kindesmisshandlungen 2003 aufkam, entschloss sich die Gardner Schule, Michaels Namen über dem Eingang des Auditoriums abzudecken. Im Oktober 2010 jedoch wurde die Abdeckung als Folge einer Fanpetition von der Schulbehörde wieder weggenommen. Im Rahmen des zweiten Todestages findet der Anlass "A Celebration of M.J.J.'s Life" an dieser Schule statt, zu dem prominente Gäste und Redner eingeladen wurden.

Quellen: jackson.ch, youtube.com, twitlonger.com, seeing-stars.com

liebe Grüße Dagi


avatar
Dagi

Anzahl der Beiträge : 634
Anmeldedatum : 11.06.10
Alter : 54
Ort : 63785 Obernburg

Nach oben Nach unten

Re: Bewegt noch immer: Michael Jackson

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 23 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 13 ... 23  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten